Diese 11 Filmfrauen haben 2019 noch Großes vor

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Filmfest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Specials

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Von Gia Coppola über Angela Schanelec und Agnès Varda zu Kelly Reichardt und Greta Gerwig - im Jahr 2019 freuen wir uns wie Bolle auf einen Haufen Filme wirklich großer Filmemacherinnen.

Little Joe/Little Women/Varda par Agnès
Little Joe/Little Women/Varda par Agnès
  • Filmstill zu Ich war zuhause, aber (2019)
    Ich war zuhause, aber (2019) von Angela Schanelec

    Angela Schanelec: Ich war zuhause, aber

    Drei Jahre nach Der traumhafte Weg freuen wir uns schon auf Angela Schanelecs neuen Film, in dem sich alles um einen 13-jährigen Schüler dreht, der plötzlich spurlos verschwindet um nach einer Woche völlig unvermittelt wieder aufzutauchen. Seine Mutter und die Lehrer sind daraufhin mit existenziellen Fragen konfrontiert, die ihre ganze Sicht auf das Leben verändern. Für Ich war zuhause, aber konnte die Berliner-Schule-Regisseurin Schanelec nicht nur den Shooting Star der vergangenen Berlinale, Franz Rogowski gewinnen, sondern auch Devid Striesow, Lilith Stangenberg und Alan Williams.

    Wo und wann können wir ihn sehen?

    Ich war zuhause, aber läuft im Wettbewerb der Berlinale 2019.

1 / 11
Tags
Systemsprenger/Der Goldene Handschuh/The Souvenir
Systemsprenger/Der Goldene Handschuh/The Souvenir
Specials

Diese Filme der Berlinale 2019 müsst ihr sehen

Wir haben die Filme der Berlinale 2019 gesammelt, die ihr unbedingt mit eigenen Augen sehen [...]
Lara und Clemens kommen sich näher
Kiss Me!
Specials

9 romantische* Filme zum Valentinstag

Valentinstag – das bedeutet leider oft Kommerz, Karten mit Kitsch-Sprüchen und sehr viel [...]
A Dog Called Money/Der Goldene Handschuh/Öndög
A Dog Called Money/Der Goldene Handschuh/Öndög
Specials

Auf diese Filme der Berlinale 2019 sind wir gespannt

Das Programm der Berlinale kann in seiner schieren Fülle leicht überfordern. Wir haben [...]
Bohemian Rhapsody von Bryan Singer
Bohemian Rhapsody von Bryan Singer
Kolumnen

Die irrelevante Qualität des Films

Filmkritik kann nicht objektiv sein, sondern nur die Vielfalt ihrer Perspektiven nutzbar [...]
"Florida Project" / "Moonlight" / "A Quiet Place"
"Florida Project" / "Moonlight" / "A Quiet Place"
Video on Demand

Streaming-Empfehlungen für Februar 2019

Während winterliche Kälte langsam in die Knochen zieht, ist das Streaming-Programm stark: [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.