Specials: Die 10 wichtigsten Filme zur Demokratie

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Specials

Ein Beitrag von Andreas Köhnemann

Am 15.09. ist der Internationale Tag der Demokratie. Aus diesem Anlass haben wir die 10 wichtigsten Filme zur Demokratie – jeweils zu einem zentralen thematischen Schlagwort – zusammengesucht, vom Kampf für freie Wahlen in „Selma“ bis zur unermüdlichen Bemühung um Pressefreiheit in „Die Unbestechlichen“.

"Die Unbestechlichen" / "Selma" / "Revision"
"Die Unbestechlichen" / "Selma" / "Revision"
  • FREIE WAHLEN: „Selma“ von Ava DuVernay

    Die Filmemacherin Ava DuVernay lieferte im Jahre 2014 mit Selma kein klassisches Biopic über den US-Bürgerrechtler Martin Luther King (verkörpert von David Oyelowo), sondern widmet sich in erster Linie den Selma-nach-Montgomery-Märschen aus dem Jahre 1965, die den Höhepunkt der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung markierten. Die Märsche waren ein Kampf für Wahlrechte: Die Registrierung zur Wahl wurde vielen afroamerikanischen Menschen in den Südstaaten trotz des Civil Rights Acts von 1964 damals noch verweigert. Ein starker Film!

1 / 10
Tags
Kubricks Napoleon
Locations-Scouts suchten 1968 an Originalschauplätzen nach Drehorten für Stanley Kubricks Napoleon-Film.
Specials

Die Unvollendeten: Über Stanley Kubricks "Napoleon"

Zahlreiche Kinoklassiker finden sich in Stanley Kubricks Filmografie. Eines seiner [...]
Women's March 2017 in Washington D.C.
Women's March 2017 in Washington D.C.
Kolumnen

Backlash

Zwei Jahre nach dem Weinstein-Artikel in der New York Times gewinnt Roman Polanski einen [...]
The Crown/The Irishman/Destroyer
The Crown/The Irishman/Destroyer
Video on Demand

Streaming-Empfehlungen für November 2019

MUBI versorgt uns in den Herbsttagen mit Fassbinder-Filmen, auf Netflix gibt’s Krimi-Spannung [...]
Wittstock, Wittstock
Wittstock, Wittstock
Kolumnen

Den Osten wirklich sehen

Zum dreißigsten Jubiläum des Mauerfalls blickt Olga Galicka in ihrer Kolumne auf zwei [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.