Specials: Diese Filme in Venedig 2019 wollen wir nicht verpassen

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Specials

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Wenn in dieser Woche wieder das Filmfestival von Venedig beginnt, wird natürlich auch Kino-Zeit vor Ort sein. Neugierig sind wir diesmal auf Neues von der deutschen Nachwuchsfilmemacherin Katrin Gebbe, auf allerhand Festivallieblinge und sogar auf einen Superheldenfilm. 

Seberg/Saturday Fiction/Ad Astra
Seberg/Saturday Fiction/Ad Astra
  • Bild zu The Truth von Hirokazu Kore-eda
    The Truth von Hirokazu Kore-eda - Filmbild 1

    La verité von Hirokazu Kore-eda

    Darum geht’s:

    Eine französische Schauspieldiva veröffentlicht ihre Memoiren. Daraufhin kehrt ihre Tochter mit Mann und Kind aus den USA zurück, wohin diese eigentlich vor ihrer Mutter geflohen war. Schnell brechen bei dem Wiedersehen alte Streits und Missverständnisse auf.

    Darum lassen wir es uns nicht entgehen:

    La verité ist dieses Jahr in Venedig nicht nur der Eröffnungsfilm, sondern auch das fremdsprachige Debüt des japanischen Regisseurs Hirokazu Kore-eda, der mit Dramen wie Nobody Knows oder Vater und Sohn bereits mehrfach bewiesen hat, dass er ein besonders feiner Beobachter zwischenmenschlicher Nuancen ist. Im vergangenen Jahr erhielt er für das Drama Shoplifters — Familienbande die Goldene Palme in Cannes. Für seinen ersten Film außerhalb Japans konnte er direkt einen hochkarätigen Cast gewinnen: Die Hauptrollen spielen Catherine Deneuve, Juliette Binoche und Ethan Hawke. Ein mehrdeutiges Spiel mit den Starpersonae der Darstellerinnen ist also geradezu vorprogrammiert.

1 / 13
Tags
Filmfestival Max Ophüls Preis
Filmfestival Max Ophüls Preis
Specials

Wozu Filmfestivals?

Am Montag hat das 41. Filmfestival Max Ophüls Preis begonnen. Es ist nur eines von 400 […]
"Paris is Burning" / "Nola Darling" / "Sturgill Simpson Presents Sound and Fury"
"Paris is Burning" / "Nola Darling" / "Sturgill Simpson Presents Sound and Fury"
Specials

Amazon & Netflix - Versteckte Highlights

In den (Un)Tiefen der Streamingplattformen verstecken sich einige Filme, mit denen man auf […]
Lena Dunham / Shannen Doherty / Selma Blair
Lena Dunham / Shannen Doherty / Selma Blair
Kolumnen

Ich schäme mich nicht – Über Krankheit & das Rampenlicht

Stars des Showgeschäfts dienen den Medien als leichtes Schlagzeilenfutter. Inzwischen erobern […]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.