Specials: Sitges 2018 - 13 Perlen des Genrekinos

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Specials

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Auf dem 51. Filmfestival von Sitges lief in den letzten Tagen das Beste, das Aufregendste, das Feinste, was der Filmjahrgang in Sachen Genre zu bieten hat. Wir haben die Perlen aus Horror, Mystery, Animation und Co gesammelt, die ihr unbedingt im Auge behalten solltet.

Mirai/Mandy/High Life
Mirai/Mandy/High Life
  • Bild zu Apostle von Gareth Evans
    Apostle von Gareth Evans - Filmbild 1

    Apostle von Gareth Evans

    Im Jahre 1905 reist ein Mann (Dan Stevens) auf der Suche nach seiner vermissten Schwester, die von einer mörderischen Sekte entführt wurde, auf eine abgelegene Insel, um sie aus den Händen der Gruppe zu befreien.

    Seinen neuen Film hat Gareth Evans (The Raid) für Netflix produziert und die ersten Kritiken lassen alles offen. Viele loben Evans‘ Konsequenz darin seinen düster-dreckigen Look beizubehalten, andere halten den Film für ein gutes Stück zu lang. Umso gespannter sind wir und nehmen Apostle ohne Frage in unseren Halloween-Countdown-Filmmarathon auf.

    Apostle ist ab dem 12. Oktober 2018 auf Netflix verfügbar.

1 / 13
Tags
Harry und Sally/Der General/Das Leben des Brian
Harry und Sally/Der General/Das Leben des Brian
Specials

Lachen, bis es wehtut - 11 bahnbrechende Komödien

Monty Pythons Das Leben des Brian feiert seinen 40. Geburtstag. Dass Gelächter eine häufig [...]
Kino in der Weimarer Republik: Nosferatu, Der blaue Engel, Im Westen nichts Neues
Kino in der Weimarer Republik: Nosferatu, Der blaue Engel, Im Westen nichts Neues
Specials

Von Caligari bis Hitler: Kino in der Weimarer Republik

Am 11. August 1919 wurde die Weimarer Verfassung unterzeichnet und damit die erste Republik [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.