Specials: Die 11 Besten Deutschen Indies vom Filmfest München

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Specials

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Anlässlich des aktuell stattfindenden Filmfest München haben wir uns nach den besten deutschen Independentfilmen umgeschaut, die dort in den letzten Jahren gestartet und auch in diesem Sommer noch jeden Blick wert sind.

Dinky Sinky/Love Steaks/Der Nachtmahr
Dinky Sinky/Love Steaks/Der Nachtmahr
  • Lara und Clemens kommen sich näher
    Kiss Me!

    Love Steaks von Jakob Lass

    Die Lass-Brüder sind immer die ersten Namen, die fallen, wenn es um unabhängiges deutsches Kino geht. Stichwort German Mumblecore. Alle Aufmerksamkeit auf sich zog Jakob Lass 2013 mit Love Steaks. In dem Drama treffen in einem Luxushotel an der Ostsee die Küchenhilfe Lara (Lana Cooper) und der neu eingestellte Masseur Clemens (Franz Rogowski) aufeinander und beginnen eine nervenzerreibende Beziehung, die nicht nur das Beste in ihnen hervorbringt.

    Fogma nennt Lass seinen Stil in Anlehnung an Dogma 95, drehte während des laufenden Hotelbetriebs mit Angestellten in den Nebenrollen und mit wackeliger Kamera und Impro-Dialogen. Das Ergebnis ist energiegeladen, könnte vom Einheitsbrei deutscher Förderfilme kaum weiter entfernt sein.

1 / 11
Tags
Dennis Hopper in "Giganten"
Dennis Hopper in "Giganten"
Features

Dennis Hopper Now

Er war Schauspieler, Regisseur, Fotograf, Maler und ein leidenschaftlicher Kunstsammler. [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.