Specials: Ein Festival geht online - Das IFFMH Expanded

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Specials

Ein Beitrag von Redaktion

In seiner nunmehr 69. Ausgabe findet das Internationale Filmfestival Mannheim Heidelberg deutschlandweit online statt. Der Besuch lohnt sich — hier unsere Tipps für Filme aus dem Programm, die man keinesfalls verpassen sollte.

City Hall / Der Siebzehnte / Die Frau, die rannte
City Hall / Der Siebzehnte / Die Frau, die rannte
  • Festivalplakat IFFMH 2020
    Festivalplakat IFFMH 2020

    Das Internationale Filmfestival Mannheim-Heidelberg gehört zu den ältesten deutschen Filmfestivals überhaupt. Im nächsten Jahr wird es 70 Jahre alt und erscheint dennoch kein bisschen alt und angestaubt — im Gegenteil.

    Das liegt vor allem daran, dass das Festival vor kurzem erst von Grund auf runderneuert wurde. Nach 28 Jahren unter der Leitung von Michael Kötz hat Sascha Keilholz (vormals Gründer und Leiter des „Heimspiel“-Filmfestivals in Regensburg) im letzten Jahr das Ruder übernommen, ein neues Team aufgestellt und nicht nur organisatorisch, sondern programmatisch einiges Neue an den Start gebracht. Was geblieben ist, ist die Konzentration auf erste bis dritte Werke von jungen Regisseuren und die Suche nach ganz eigenen künstlerischen Handschriften abseits des Mainstream. 

    Nun findet aufgrund der Corona-Pandemie das Festival ausschließlich online statt — dennoch lohnt sich ein Besuch der Filme zumindest im virtuellen Raum sehr, denn das Programm ist ambitioniert und künstlerische herausragend und bietet jede Menge Entdeckungen, die es verdienen, entdeckt und gesehen zu werden. Und nicht wenige davon konnten schon bei anderen Festivals überzeugen und begeistern.

    Das Streamingangebot des IFFMH steht für die gesamte Laufzeit des Festivals online — vom 12. bis 22. November 2020. Ein reguläres Einzelticket kostet 8 Euro, der Festivalpass 70 Euro. Außerdem werden verschiedene Pakete und Double Features mit Rabatt angeboten. Alle Infos dazu gibt es hier.

1 / 9
Tags

Kommentare