Specials: Arte feiert Cannes@Home mit 13 Filmen im TV und Stream

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2021Berlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2021Cannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2021Diagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2021Max Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2021Filmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Specials

Ein Beitrag von Christian Neffe

Die Filmfestspiele in Cannes finden üblicherweise im Mai statt, werden in diesem Jahr aber Corona-bedingt auf den Juli verschoben. Der deutsch-französische Kultursender Arte hält sich jedoch an die Tradition und feiert im Mai „Cannes@Home“: Vom 16. bis zum 27.5. werden 13 herausragende Filme gezeigt, die einst bei den Filmfestspielen liefen. Hier die Übersicht samt Terminen.

The Rider / Shoplifters / Der Geschmack von Rost und Knochen
The Rider / Shoplifters / Der Geschmack von Rost und Knochen
  • Das Piano - Trailer (englisch)

    Das Piano (1993) von Jane Campion

    Sendetermin: 16. Mai, 20.15 Uhr

    Inhalt: Die stumme Ada wird nach Neuseeland geschickt, um dort eine arrangierte Ehe einzugehen. Ihr Ehemann verkauft jedoch gleich ihr geliebtes Klavier an den Nachbarn. Ada lässt sich daraufhin auf ein unmoralisches Tauschgeschäft ein, um das geliebte Stück zurückzuerhalten.

    Aus unserer Kritik:Das Piano [ist] nicht nur ein tragischer Liebesfilm in vielschichtigen Dimensionen, sondern zeigt auch in filigranen Bildern und Dialogen sowohl die Abhängigkeitsverhältnisse der gesellschaftlichen Strukturen als auch die koloniale Wirkungsmacht jener Zeiten auf. Gerade auch das Ende repräsentiert einen optimistischen Gegenentwurf zum engen Gerüst der sozialen Schicklichkeiten, deren Wertigkeiten angesichts der Eroberung eines kleinen, befreienden Territoriums destillieren.“ — Marie Anderson

1 / 13
Tags

Kommentare