Die 9 besten Soundtracks der Cannes-Filme 2018

zurück zur Übersicht
Specials

Ein Beitrag von Andreas Köhnemann

In diesem Jahr standen erstaunlich viele Filmbeiträge bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes im Zeichen der Musik – seien es elektronische Beats oder einnehmende Orchester-Klänge. Wir haben deshalb die 9 besten Soundtracks zusammengestellt, die wir seit Cannes unentwegt im Ohr haben.

"Sorry Angel", Climax" und "Knife + Heart"
"Sorry Angel", Climax" und "Knife + Heart"
  • Sorry Angel: I Wear Your Ring von den Cocteau Twins

    In einem guten Film über die 1990er Jahre dürfen die Cocteau Twins selbstverständlich nicht fehlen. Die melancholischen Shoegazing-Klänge passen perfekt zur tragischen Liebesgeschichte von Christophe Honoré, in welcher die Begegnung zweier Männer von der AIDS-Erkrankung des einen überschattet wird.

    Ebenfalls auf dem Soundtrack vertreten sind u.a. Massive Attack mit One Love, Astrud Gilberto mit The Shadow of Your Smile und Harry Nilsson mit One.

1 / 9
Tags
"Fifty Shades of Grey" / "Das Piano" / "Liberace"
"Fifty Shades of Grey" / "Das Piano" / "Liberace"
Specials

Wie ist das mit dem Klavier im Kino?

Nun, zur Weihnachtszeit, werden Klaviere in aller Welt wieder mit kitschigen Interpretationen [...]
Filmstill zu Gundermann (2018) von Andreas Dresen
Gundermann (2018) von Andreas Dresen
Jahresrückblick

Vaterschaft und Gundermann

Alex Matzkeit ist in diesem Jahr Vater geworden und alles hat sich für ihn verändert - auch [...]
Edward G. Robinson in "Straße der Versuchung"
Edward G. Robinson in "Straße der Versuchung"
Features

Edward G. Robinson – Der Einzelgänger

Er sah sich selbst als Außenseiter und wurde durch eine Gangsterrolle zum Superstar des [...]
Filmstill zu In den Gängen (2018)
In den Gängen (2018) von Thomas Stuber
Jahresrückblick

Blicke

Sonja Hartl sind aus dem Kinojahr 2018 vor allem die vielsagenden Blicke in Erinnerung [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.