"An Unexpected Love" eröffnet 66. Filmfestival in San Sebastián

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Filmfest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

An Unexpected Love - Bild
An Unexpected Love - Bild

01.08.2018: Der argentinische Film El amor menos pensado (An Unexpected Love) wird die 66. Ausgabe des Festival Internacional de Cine de San Sebastián eröffnen. Das teilte das Festival heute in einer Pressemeldung mit.

Bei An Unexpected Love handelt es sich um das Regiedebüt von Juan Vera, der bisher als Drehbuchautor und Produzent an Filmen wie Lucrecia Martels Zama oder Pablo Traperos Elefante Blanco beteiligt war. In den Hauptollen sind Mercedes Morán (Sueño Florianópolis) und Ricardo Darín zu sehen. Letzterer wurde erst im vergangenen Jahr mit dem Donostia Award für seine Karriere geehrt. 

Im Film von Juan Vera spielen sie ein seit 25 Jahren verheiratetes Paar, das sich einer Krise stellen muss. Dabei ergeben sich Fragen über die Liebe, Begierden und das Vergehen der Zeit. Ricardo Darín beteiligt sich neben seinem Sohn Chino Darín als Produzent an dem Projekt.

An Unexpected Love wird im Rahmen der offiziellen Selektion ins Rennen um die Goldene Muschel gehen. Weitere Filme im Wettbewerb sind beispielsweise Claire Denis' Science-Fiction-Drama High Life mit Robert Pattinson, die koreanische Anime-Verfilmung Illang: The Wolf Brigade und Naomi Kawases Drama Vision mit Juliette Binoche.

Das Festival Internacional de Cine de San Sebastián läuft vom 21. bis 29. September 2018. Weitere Informationen zum Programm gibt es hier.

1 / 0
Tags
Filmstill zu What Is Democracy? (2018)
What Is Democracy? (2018) von Atsra Taylor
Trailer des Tages

What Is Democracy?

In auch politisch unruhigen Zeiten wie diesen ist es wichtig, sich dessen zu vergewissern und [...]
A Most Violent Year von J. C. Chandor
A Most Violent Year von J. C. Chandor
TV-Tipps

21.03.2019: Das gewaltsamste Jahr

US-amerikanischen Verbrechens-Statistiken zufolge war 1981 für die Stadt New York City das [...]
Pumuckl/Children of Men/Phantom Lady
Pumuckl/Children of Men/Phantom Lady
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für März 2019

Die Kälte weicht den ersten Sonnenstrahlen, doch das Streaming-Programm fesselt weiter vor [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.