Kultur-WM 2018: Deutschland vs. Japan (Viertelfinale)

zurück zur Übersicht
Kultur-WM

Ein Beitrag von Redaktion

Vergesst die Fussball-WM. Wir spielen Kultur-WM! Zwei Länder, zwei Filme und einen Monat lang eine Battle Royale. Es kann nur einen Gewinner geben! Die erste Halbzeit spielt das Kino-Zeit-Team, in der zweiten seid ihr gefragt. Alles geht, nichts macht Sinn. Aber Spaß. Also, lasset die Kommentare dribbeln!

Toni Erdmann/Symbol
Toni Erdmann/Symbol

Deutschland vs. Japan

Toni Erdmann vs Symbol

1. Halbzeit:

13:06 Uhr:

Gerade wollten die Japaner für einen ersten Konterangriff Fahrt aufnehmen, da stiefelt plötzlich vom Spielfeldrand ein Mann mit wirrem Haar und exorbitant großen Zähnen in den Strafraum und bietet ein Glas Champagner an. Den Japanern bleibt nichts übrig als die Einladung höflich anzunehmen. Während sie mit nur halb versteckten gequälten Minen mit dem verschrobenen Mann anstoßen, schnappen sich die Deutschen den Ball und schießen gleich zwei Tore hintereinander. Was für ein Auftakt!

 

13:11 Uhr:

Tja, da hat Toni Erdmann schon gejubelt und sich im Halbfinale gesehen. Aber da drückt Matsumoto nach langem Suchen endlich den richtigen Puttenpenis und plötzlich steht es 12:1 für Japan! Ist das regelkonform? Nachdem sich der Schiri den Videobeweis über die sportliche Eigenleistung Matsumotos angeschaut hat, lässt er es gelten. Wow!! 12:1 für Japan!!

 

13:17 Uhr:

Das Team Toni Erdmann ist offensichtlich geschockt. Käsereibe, Furzkissen, künstliche Zähne können sie - aber was sollen sie gegen Putenpenisse ausrichten? Jedoch haben sie immer noch ihre Geheimwaffe Ines Conradi. Sie holt tief Luft und erinnert ihre TeamkollegInnen mit einer innigen The Greatest Love of All daran, dass es zwar wichtig ist, sich selbst zu lieben, aber es geht hier immerhin um die WM. Und schon legen sie einen Sturmlauf hin und schießen ein, zwei, drei Tore! Zwischenstand: 12:4 für Japan! 

13:38 Uhr:

Was für ein irres Spiel bisher. Zwar haben wir im bisherigen Turnierverlauf viele verrückte Spiele gesehen, doch das hier ist wirklich die Krönung. Und das liegt sicherlich auch am Spielwitz beider Mannschaften und an fantastisch-absurden Kombinationen. Ob hier noch was geht?

13:44 Uhr:

Kurz vor dem Ende der 1. Halbzeit gelingt es Ines Conradi noch, das japanische Team mit einer Power-Point-Präsentation abzulenken, in welcher sie möglichst viele wichtig klingende Business-Begriffe unterbringt. Derweil können ihre Kollegen 2 weitere Tore schießen. Somit geht die erste Halbzeit mit 12:6 für Japan zu Ende.

 

Die erste Halbzeit ist gespielt und das Kino-Zeit-Team hat vorgelegt. Jetzt seid Ihr dran.

Unser Spielplan zeigt euch alle Matches und Spielständen an.

 

 

Spielregeln:

Kommentiert unter diesem Beitrag oder auf Facebook und Twitter. Haut euer gesamtes filmisches Nischenwissen, gepfeffert mit fußballerischen Allgemeinplätzen raus! Wer macht ein Tor und warum? Wer muss auf die Ersatzbank? Alles geht, solange ihr es begründet. Das Endergebnis erfahrt ihr am Folgetag in unserer Spielübersicht.

Und übrigens – der beste Kultur-WM-Kommentar gewinnt eine Überraschung!

 

Weiteres Spiel des Tages:

Iran (Taxi Teheran) vs. Island (Sture Böcke): 4:2

1 / 0
Tags
Tags
Muriel Box - Portrait
Muriel Box - Portrait
Features

Frauen wählen: Wieder wiederentdeckt

Keine Britin hat bei mehr Filmen Regie geführt als Muriel Box. Sie war die erste Frau, die [...]
Hitler und Goebbels bei der UFA am 04.01.1935
Hitler und Goebbels bei der UFA am 04.01.1935
Features

Das düsterste Kapitel der Filmgeschichte

Solange es Film gibt, war er immer wieder beliebtes Instrument zur Manipulation der Massen. [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.