Stéphane Audran gestorben

zurück zur Übersicht
In Memoriam

Ein Beitrag von Andreas Köhnemann

Stéphane Audran (Mitte) in "Der diskrete Charme der Bourgeoisie"
Stéphane Audran (Mitte) in "Der diskrete Charme der Bourgeoisie"

27.03.2018: Wie u.a. die NZZ und SpiegelOnline berichten, ist die 1932 als Colette Suzanne Dacheville geborene, französische Schauspielerin Stéphane Audran im Alter von 85 Jahren an den Folgen einer Krankheit verstorben.

Audran verkörperte oft die kühle, unnahbare Frau aus gehobenen Kreisen, so etwa in diversen Werken ihres Ex-Ehemanns Claude Chabrol. Zu deren gemeinsamen Arbeiten zählen das Melodram Zwei Freundinnen (1968) und der Thriller Blutsverwandte (1978). Ersteres brachte ihr einen Silbernen Bären auf der Berlinale ein.

Ferner ging Audran mit ihrem Auftritt in Luis Buñuels Der diskrete Charme der Bourgeoisie (1973) in die Kinohistorie ein und war u.a. in Bertrand Taverniers Der Saustall (1981) sowie in Babettes Fest (1987) von Gabriel Axel zu sehen.

1 / 0
Tags
Guillermo del Toro im Jahre 2014 auf der San Diego Comic Con International
Guillermo del Toro im Jahre 2014 auf der San Diego Comic Con International
Aktuelles

Reaktionen auf Mord an Filmstudenten in Mexiko

26.04.2018: Nach dem Mord an drei Filmstudenten durch ein Kartell sind in Mexiko viele Menschen [...]
A Quiet Place von John Krasinski
A Quiet Place von John Krasinski
Aktuelles

Sequel zu "A Quiet Place" in Arbeit

26.04.2018: Paramount plant eine Fortsetzung des Horrorthrillers A Quiet Place mit Emily Blunt. [...]
Wheelman/XOXO/72 Cutest Animals
Wheelman/XOXO/72 Cutest Animals
Specials

13 Guilty Pleasures auf Netflix

Schier unergründliche Tiefen hält der Netflix-Backkatalog für uns bereit - wir müssen nur über [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.