In Memoriam: Holocaust-Überlebender und Oscarpreisträger Branko Lustig ist tot

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
In Memoriam

Ein Beitrag von Christian Neffe

Filmproduzent Branko Lustig
Filmproduzent Branko Lustig im Jahr 2014

15.11.2019 — Der kroatische Filmproduzent Branko Lustig ist tot. Medienberichten zufolge verstarb er am Donnerstag in Zagreb. Lustig war der erste Kroate, der einen Oscar erhielt: 1994 für seine Arbeit an Steven Spielbergs Schindlers Liste, in dem er in der ersten Szene auch die Rolle eines Kellners übernahm. 2001 wurde er ein zweites Mal für Ridley Scotts Gladiator ausgezeichnet. Für beide Filme erhielt er außerdem den Golden Globe. 

Lustig entstammte einer jüdischen Familie und wurde am 10. Juni 1932 in Osijek geboren. Als Kind war er in den Konzentrationslagern Auschwitz und Bergen-Belsen interniert. Ein Großteil seiner Familie überlebte den Holocaust nicht. Seine Karriere im Filmgeschäft begann in den 1950ern bei der kroatischen Filmproduktionsfirma Jadran Film. 1988 emigrierte Lustig in die USA. Seit 2008 war er Ehrenpräsident des Jüdischen Filmfestivals Zagreb.

Neben Schindlers Liste und Gladiator war Lustig etwa an der Produktion von Hannibal, Black Hawk Down, Königreich der Himmel und American Gangster beteiligt. In seiner Rede bei der Oscar-Auszeichnung für Schindlers Liste sagte er: „Meine Nummer war A 3317. Ich bin ein Holocaust-Überlebender. Es ist ein langer Weg vom Auschwitz bis zu dieser Bühne. Ich habe viele Menschen sterben sehen. Ihre letzten Worte waren: Sei ein Zeuge meines Mordes. Berichte der Welt, wie ich gestorben bin.“ 2015 spendete Lustig die Statue der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem.

1 / 0
Tags
Bild zu The Assistant von Kitty Green
The Assistant von Kitty Green - Filmbild 1
Trailer des Tages

The Assistant

The Assistant handelt von einem Tag im Leben von Jane, die als Assistentin für einen [...]
Die Hexen von Salem Still
Still aus "Die Hexen von Salem"
TV-Tipps

Die TV-Schau: 2.12.2019 bis 8.12.2019

Montag, 2.12.2019 Die Hexen von Salem von Raymond Rouleau mit Simone Signoret, Yves Montand [...]
Streaming Empfehlungen Dezemeber 2019 Montage: Marriage Story / The Aeronauts / Tangerine
Marriage Story / The Aeronauts / Tangerine
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für Dezember 2019

MUBI bringt uns zur Weihnachtszeit Charlie Chaplin ins Heimkino, Netflix bricht uns mit einem [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.