In Memoriam: Gustav Deutsch gestorben

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
In Memoriam

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Gustav Deutsch - Porträt
Gustav Deutsch - Porträt

04.11.2019: Der Filmkünstler Gustav Deutsch ist am vergangenen Samstag nach kurzer schwerer Krankheit in Wien gestorben. Das berichtet Der Standard. Deutsch wurde 67 Jahre alt.

Der österreichische Avantgardekünstler galt als einer der bedeutendsten Vertreter des Found-Footage-Films. Am bekanntesten wurde er für seine Werkreihe Film ist., die Mitte der 1990er Jahre mit einem Trailer für die Viennale begann.

1952 in Wien geboren studierte Gustav Deutsch an der TU Wien Architektur und begann sich ab 1980 im Umfeld der Medienwerkstatt Wien mit experimentellen Dokumentarfilmen zu befassen. 1990 verwirklichte er mit Adria Urlaubsfilme 1954–1968 (Die Schule des Sehens I) seinen ersten Found-Footage-Film. Der Stil sollte sein Schaffen von da an entscheidend prägen. Mithilfe des gefundenen Materials, oftmals von Hobbyfilmern, analysierte er die wiederkehrenden Motive und Muster des Films.

Außerhalb seiner filmischen Arbeit war Deutsch auch in den Bereichen Architektur und Fotografie sowie in der Musik aktiv und beschäftigte sich mit den Zusammenhängen zwischen Kunst und Wissenschaft.

Zuletzt arbeitete er am Filmmuseum Wien im Rahmen des Projekts Am Rand: die Stadt mit Amateuraufnahmen von Wien.

1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.