Berlinale-Gewinner Nazif Mujić verstorben

zurück zur Übersicht
In Memoriam

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Nazif Mujic mit dem Silbernen Bären
Nazif Mujic mit dem Silbernen Bären 2013

19.02.2018: Der Schauspieler Nazif Mujić ist tot. Das gab die Berlinale heute in einer offiziellen Pressemitteilung bekannt:

"Mit großem Bedauern haben die Internationalen Filmfestspiele Berlin erfahren, dass Nazif Mujić am 18. Februar 2018 verstorben ist."

 Auf der Berlinale 2013 hatte der Bosnier den Silbernen Bären für seine Rolle in Danis Tanovićs halbdokumentarischem Drama Aus dem Leben eines Schrottsammlers gewonnen, in dem er mit seiner Familie eine Episode aus seinem Leben als Schrottsammler in Bosnien-Herzegowina nachgestellt hatte.

Nach dem Festival-Erfolg hatte Mujić für sich und seine Familie einen Asylantrag in Deutschland gestellt, den die Behörden allerdings ablehnten. Danach lebte er weiter in seinem bosnischen Heimatdorf. Zuletzt war er 2017 in den Medien präsent, weil er aus finanzieller Not gezwungen war seinen Silbernen Bären zu verkaufen.

Über sein Alter und die genauen Umstände seines Todes liegen zur Zeit noch keine genauen Informationen vor. Bekannt ist nur, dass Nazif Mujić als Diabetiker auf Insulin angewiesen war.

1 / 0
Tags
Kirin Kiki im Jahre 2015 auf dem Odessa International Film Festival
Kirin Kiki im Jahre 2015 auf dem Odessa International Film Festival
In Memoriam

Kirin Kiki ist gestorben

18.09.2018: Wie u.a. die Japan Times berichtet, ist die japanische Schauspielerin Kirin Kiki am [...]
Bild zu Apostle von Gareth Evans
Apostle von Gareth Evans - Filmbild 1
Trailer des Tages

Apostle

Gareth Evans hat bislang vor allem mit den beiden Filmen der The Raid -Reihe von sich reden gem [...]
Unterwegs mit Jacqueline von Mohamed Hamidi
Unterwegs mit Jacqueline von Mohamed Hamidi
TV-Tipps

18.09.2018: Völkerverständigung mit Kuh

Das Verhältnis zwischen Frankreich und Algerien ist vorbelastet, um es vorsichtig auszudrücken. [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.