Back For Good

zurück zur Übersicht
Exklusivtrailer & Clips

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Mit Back For Good eröffnete im Februar 2017 im Rahmen der 67. Berlinale die Sektion Perspektive Deutsches Kino. Über ein Jahr später steht endlich der deutsche Kinostart der Tragikomödie von Mia Spengler (Nicht den Boden berühren) ins Haus.

Angie (Kim Riedle) ist eine ehemalige Reality-Show-Teilnehmerin, die nach einem Drogenentzug wieder zu ihrer Mutter (Juliane Köhler) ziehen muss. Zwischen den beiden Frauen entbrennt ein regelrechter Wettstreit um die Zuneigung der kleinen Schwester Kiki (Leonie Wesselow). Und eigentlich will Angie ja auch zurück ins Fernsehen. Back For Good ist zugleich Medien- und Gesellschaftssatire und erzählt von einer ziemlich kaputten Familie - aber ohne sich je über seine Figuren lustig zu machen.

Ab dem 31. Mai 2018 könnt ihr euch Back For Good endlich auch in den deutschen Kinos anschauen.

1 / 0
Tags
Cary Fukunaga - Portrait
Cary Fukunaga - Portrait
Aktuelles

Cary Fukunaga dreht den neuen Bond

20.09.2018: Cary Joji Fukunaga wird den neuen James-Bond-Film drehen. Das berichtet das Branche [...]
Bild zu Shirkers von Sandi Tan
Shirkers von Sandi Tan - Filmbild 1
Trailer des Tages

Shirkers

Vielleicht würden wir heute Shirkers in einem Atemzug mit den Hachimiri japanischer Kult-Auteur [...]
Zwischen den Jahren - Bild
Zwischen den Jahren - Bild
TV-Tipps

20.09.2018: Ein Fehler, der bleibt

Auf der Berlinale 2017 gehörte Lars Hennings Zwischen den Jahren ganz klar zu den Geheimtipps d [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.