Zum Verlieben gut: Die Homepage von Sally Potter

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Filmfest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Darling der Woche

Ein Beitrag von Sonja Hartl

Sally Potter (rechts) mit Patricia Clarkson bei der Weltpremiere von "The Party" auf der Berlinale 2017
Sally Potter (rechts) mit Patricia Clarkson bei der Weltpremiere von "The Party" auf der Berlinale 2017

Der Bildschirm ist schwarz. So lange, dass man geneigt ist zu kontrollieren, ob der Film überhaupt läuft. Doch die Zeit läuft weiter voran, dann erklingt eine Stimme, schließlich ist ein wackliges Schwarz-Weiß-Bild zu sehen. Das ist der Anfang von Sally Potters Thriller aus dem Jahr 1979. Es ist ihre Version von Puccinis La Bohème – und ein Klassiker in der feministischen Filmtheorie.

(Ausschnitt aus Sally Potters Thriller)

Dennoch ist es nicht einfach, an diese eindrucksvolle Umdeutung der romantischen Opferrolle, die Frauen in Fiktionen allzu oft haben, heranzukommen. Allein das Alter des Films und dann noch seine Laufzeit von 30 Minuten sprechen dagegen. Doch glücklicherweise ist dies ja ein Film von Sally Potter – und auf ihrer Internetseite kann man alle ihre Filme über Vimeo leihen oder kaufen. Es heißt zwar immer, man würde alles im Internet finden, aber das stimmt gar nicht. Wer schon einmal versucht hat, bestimmte Filme, gerne auch etwas ältere, fernab des Mainstreams zu finden, weiß, wovon hier gesprochen wird. Es kommt erstaunlich häufig vor, dass es von Filmen weder einen Stream noch eine DVD gibt, es ist schwierig, sie zu beschaffen, oft gibt es sie auch nicht in Videotheken (sofern es in dem Wohnort überhaupt noch eine gibt). Damit geht natürlich auch die große Gefahr einher, dass irgendwann die Verfügbarkeit über den Kanon bestimmt.

Diese Seite von Sally Potter ist daher ein Beispiel, dem hoffentlich mehr Regisseur*innen folgen. Denn es gibt sie, die Nerds und Filmjournalistinnnen, die sich für das Frühwerk eines Regisseurs interessieren – und die noch dazu gerne dafür bezahlen. Zumal der Reiz dieser Seite hiermit nicht endet: Es gibt alles zu Sally Potter und ihren Filmen, die Blogs, die sie bei bestimmten Dreharbeiten geführt hat, Interviews und natürlich Infos über Publikationen und kommende Events. Das ist mehr als nur vorbildlich, das ist – zum Verlieben gut.

1 / 0
Tags
Das Melancholische Mädchen - Bild
Das Melancholische Mädchen - Bild
Aktuelles

Max-Ophüls-Preise 2019 vergeben

21.01.2019: Zum Abschluss des Filmfestivals Max Ophüls Preis ging der Hauptpreis am [...]
Robert Redford - Portrait
Robert Redford - Portrait
Aktuelles

Robert Redford erhält Ehren-César

Wie u.a. Variety berichtet, wird Robert Redford in diesem Jahr mit einem Ehren- César [...]
Bild zu Lords of Chaos von Jonas Åkerlund
Lords of Chaos von Jonas Åkerlund - Filmbild 1
Trailer des Tages

Lords of Chaos

Jonas Åkerlund war einst Schlagzeuger der schwedischen Metal-Band Bathory und drehte u.a. für [...]
Mojin - The Lost Legend von Wuershan
Mojin - The Lost Legend von Wuershan
TV-Tipps

21.01.2019: Tabuforscher

Einige der Filme, die in den letzten Jahren die 3D-Technik am wirkungsvollsten einzusetzen [...]
"Bird Box" / "Get Out" / "Sex Education"
"Bird Box" / "Get Out" / "Sex Education"
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für Januar 2019

Für den Kater nach den Festtagen ist im Streaming reichlich gesorgt: Netflix bringt [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.