Berlinale V-Log: Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot & Touch Me Not

zurück zur Übersicht
Berlinale 2018

Ein Beitrag von Beatrice Behn

Berlinale Vlog 2018 Mein Bruder Robert & Touch Me Not

Es wird experimentell auf der Berlinale 2018. Philip Grönings neustes Werk Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot erarbeitet sich mithilfe einen Zwillingspärchens und einem 173-minütigen Film Heideggers Ideen zur Zeit. Touch Me Not wagt eine Mischung aus Doku, Performance, Fiktion und Therapie, um sich der Identitätsfindung und Sexualität hinzugeben. Und dies mit Körpern und einer Offenheit, die man auf diese Weise so gut wie nie im Kino zu sehen bekommt.

1 / 0
Tags
Isabelle Huppert im Jahre 2009
Isabelle Huppert bei der Mostra de Cinema in Venedig im Jahre 2009
Aktuelles

Rome Film Festival ehrt Isabelle Huppert

23.07.2018: Das Filmfestival in Rom wird in diesem Jahr neben Martin Scorsese auch Isabelle Hup [...]
Filmstill zu Gundermann (2018) von Andreas Dresen
Gundermann (2018) von Andreas Dresen
Trailer des Tages

Gundermann

In Andreas Dresens neuem, mit Spannung erwartetem Film Gundermann spielt Alexander Scheer einen [...]
Ipcress - Streng geheim - Bild
Ipcress - Streng geheim - Bild
TV-Tipps

23.07.2018: Die Antithese zu 007

Was haben scheinbar sämtliche britische Filme mit düsterem Unterton der letzten sechs Jahrzehnt [...]
mother! von Darren Aronofsky
mother! von Darren Aronofsky
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für Juli 2018

Amazon Prime legt im Sommerloch mit einem starken aktuellen Filmprogramm vor, Netflix zieht nic [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.