Berlinale V-Log: 3 Tage in Quiberon & Don't Worry, Weglaufen geht nicht

zurück zur Übersicht
Berlinale 2018

Ein Beitrag von Beatrice Behn

Es ist Biopic-Tag auf der Berlinale! Und das kann mächtig in die Hose gehen. Aber Beatrice Behn & Joachim Kurz haben Glück, denn sowohl der Romy-Schneider-Film 3 Tage in Quiberon, als auch Gus van Sants Film über den Cartoonisten John Callahan Don't worry, weglaufen geht nicht sind 1A-Kino.

1 / 0
Tags
Diane Keaton im Jahre 2012
Diane Keaton im Jahre 2012
Aktuelles

Diane Keaton im "Silent Heart"-Remake

18.07.2018: Wie u.a. Variety und Blickpunkt:Film berichten, wird es eine starbesetzte englischs [...]
Wes Anderson im Jahre 2012
Wes Anderson im Jahre 2012
Aktuelles

Wes Anderson als Kurator in Wien

17.07.2018: "Das könnte man sich ja direkt an die Wand hängen!", denkt man oft, wenn man im Kin [...]
Bild zu Boy Erased von Joel Edgerton
Boy Erased von Joel Edgerton - Filmbild 1
Trailer des Tages

Boy Erased

Nach The Gift hat Joel Edgerton mit Boy Erased ein zweites Mal Regie geführt und die Memoiren v [...]
mother! von Darren Aronofsky
mother! von Darren Aronofsky
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für Juli 2018

Amazon Prime legt im Sommerloch mit einem starken aktuellen Filmprogramm vor, Netflix zieht nic [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.