Visions du Réel 2018: Preise vergeben

zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Andreas Köhnemann

Das "Village du Réel"
Das "Village du Réel"

23.04.2018: Beim diesjährigen Visions du Réel wurden am 20.04. die Preise vergeben. Das internationale Festival, das in Nyon in der Schweiz stattfindet, wurde erstmals unter Leitung der neuen künstlerischen Direktorin Emilie Bujès organisiert.

"Wir haben ein strahlendes Festival erlebt, in dessen Mittelpunkt Begegnungen und der Austausch über die Filme standen." (Bujès, zitiert in einer Pressemitteilung)

Der dokumentarische Politthriller The Trial von Maria Augusta Ramos wurde mit dem Sesterce d’or La Mobilière für den besten Langfilm ausgezeichnet. Das Werk befasst sich mit Dilma Roussef, der ersten Frau, die in einer demokratischen Wahl Präsidentin von Brasilien wurde.

 

Der Publikumspreis ging indes an When Arabs Danced von Jaouad Rhalib - einen Film, der sich mit den vielen Facetten der arabischen Kultur sowie der Liebe zu Tanz, Musik, Philosophie und Wissenschaft auseinandersetzt.

 

Alle prämierten Filme finden sich hier.

1 / 0
Tags
Bild zu Buffalo Boys von Mike Wiluan
Buffalo Boys von Mike Wiluan - Filmbild 1
Trailer des Tages

Buffalo Boys

Ost trifft auf West und gute alte Knarren treffen auf raffinierte Martial-Arts-Skills in [...]
Mapplethorpe: Look at the Pictures von Fenton Bailey und Randy Barbato
Mapplethorpe: Look at the Pictures von Fenton Bailey und Randy Barbato
TV-Tipps

16.11.2018: SM und Blümchen

Er verkaufe Pornografie als Kunst, warfen ihm seine Kritiker vor und tatsächlich gehört [...]
"Trevor Noah" / "Beat" / "The Romanoffs"
"Trevor Noah" / "Beat" / "The Romanoffs"
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für November 2018

Vielfalt verspricht das Programm für den gefühlt ersten kalten Monat seit Jahren. Beste [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.