Aktuelles: "The Irishman": Postproduktion bereitet Martin Scorsese Probleme

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Christian Neffe

Martin Scorsese - Portrait
Martin Scorsese - Portrait

29.05.2019 — Die digitale Verjüngungskur der Darsteller von Martin Scorseses neuem Mafia-Film The Irishman gestaltet sich für den Regisseur schwieriger als gedacht. Dadurch verzögern sich wohl auch die Dreharbeiten zu einem weiteren Film mit Leonardo DiCaprio.

Die Ankündigung von Martin Scorseses kommendem Film The Irishman schlug hohe Welle — nicht nur, weil der Vertrieb exklusiv über den Streamingdienst Netflix erfolgen soll, sondern auch, weil der Regisseur hinter Goodfellas und Casino mit seinem neuen Projekt seine Rückkehr zum Mafia-Film feiert und vier alte Weggefährten wieder vereinen will: Robert De Niro, Al Pacino, Joe Pesci und Harvey Keitel.

Inzwischen scheint sich The Irishman jedoch zu einem von Scorseses ambitioniertesten Projekten zu entwickeln. Im aktuellen A24 Podcast berichtet er über technische Probleme bei der Postproduktion. Konkret geht es um den Prozess der „Youthification“, also der digitalen Verjüngung seiner Darsteller. Die Handlung von The Irishman erstreckt sich über mehrere Jahrzehnte und anstatt jüngere Darsteller vor die Kamera zu holen, sollen De Niro, Pacino und Co. einer Verjüngungskur am Computer unterzogen werden. Das gestaltete sich aufwändig und schwierig. 

„There’s a great deal of CGI because we’re doing this ‘youthification’ of De Niro, Pesci and Al Pacino, and so they had to be CGI. There had to be a camera with three lenses and it was just crazy. […] What we’re all concerned about, is that we’re so used to watching them with the older faces.“ — Martin Scorsese

Deshalb werden sich wohl auch die Dreharbeiten für Scorseses kommendes Projekt — Killers of the Flower Moon mit Leonardo DiCaprio — verschieben, welche ursprünglich für Mitte 2019 geplant waren. DiCaprio, mit dem Scorsese zuletzt in The Wolf of Wallstreet zusammenarbeitete und der aktuell in Quentin Tarantinos Once Upon A Time in Hollywood zu sehen ist, soll auch in Guillermo Del Toros neuem Film Nightmare Alley die Hauptrolle übernehmen. Die Dreharbeiten dafür sollen im Herbst beginnen.

The Irishman soll nach aktuellem Stand im Oktober 2019 auf Netflix erscheinen. Für Juni ist zudem Martin Scorseses Dokumentation über Bob Dylan angekündigt.

1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.