Aktuelles: „The Burnt Orange Heresy“ wird Abschlussfilm von Venedig

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Andreas Köhnemann

Bild aus „The Burnt Orange Heresy“
Bild aus „The Burnt Orange Heresy“

22.07.2019: Das Thrillerdrama The Burnt Orange Heresy von Giuseppe Capotondi (Die Stunde des Verbrechens) wird die diesjährigen Internationalen Filmfestspiele von Venedig abschließen. Dies berichtet das Festival in einer Pressemitteilung.

Das von Scott B. Smith verfasste Werk ist im heutigen Italien, in der Kunst- und Unterwelt angesiedelt. Im Zentrum steht der Kunstkritiker James (verkörpert von Claes Bang), der einer Amerikanerin (Elizabeth Debicki) begegnet und sich in diese verliebt. Als die beiden auf das Anwesen des Kunstsammlers Cassidy (Mick Jagger) reisen, wird James von diesem gebeten, ein Werk des Künstlers Jerome Debney (Donald Sutherland) zu stehlen. Der ehrgeizige James lässt sich rasch darauf ein.

Die 76. Ausgabe der Internationalen Filmfestspiele von Venedig wird vom 28.08. bis zum 07.09.2019 stattfinden.

1 / 0
Tags
Bild zu Motherless Brooklyn von Edward Norton
Motherless Brooklyn von Edward Norton - Filmbild 1
Trailer des Tages

Motherless Brooklyn

Nach der überaus gelungenen RomCom Glauben ist alles! (2000) hat der Schauspieler Edward [...]
L'Odyssée von Jérôme Salle
L'Odyssée von Jérôme Salle
TV-Tipps

25.08.2019: Unter Wasser

Nach Bill Murray hat sich 2016 auch Lambert Wilson die unverkennbare rote Wollmütze [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.