San Sebastian widmet seine Retrospektive der Regisseurin Muriel Box

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Filmfest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Muriel Box - Portrait
Muriel Box - Portrait

09.02.2018: Auf dem Filmfestival von San Sebastian werden wir in diesem Jahr die Gelegenheit haben ein paar echte Geheimtipps zu entdecken. Das Festival widmet seine Retrospektive diesmal nämlich in Zusammenarbeit mit der Filmoteca Española der britischen Regisseurin und Drehbuchautorin Muriel Box (1905-1991).

Box schrieb und inszenierte Komödien und Dramen, die häufig den Geschlechterkampf thematisieren. Dabei scheute sie sich nicht Tabus anzusprechen: in ihren Filmen geht es immer wieder auch um Prostitution, Abtreibung, heimliche Schwangerschaften und Missbrauch. Die Organisatoren der Retrospektive vergleichen ihr Schaffen - auch im Hinblick auf die Etablierung eines feministischen Diskurses in der Filmbranche - mit dem von Ida Lupino oder der Amerikanerin Dorothy Arzner, der in San Sebastian bereits im Jahre 2014 eine Retrospektive gewidmet war.

Eigentlich seltsam, dass das Werk der Filmemacherin heute nicht präsenter ist, schließlich gewann Box für Compton Bennetts Drama The Seventh Veil sogar im Jahre 1946 den Oscar für das Beste Originaldrehbuch. Begonnen hatte sie ihre Filmkarriere jedoch im Bereich Continuity. Mit ihrem Ehemann, dem Autoren Sidney Box, gründete sie schließlich die Produktionsfirma Verity Films, mit deren Hilfe sie zahlreiche Kurz- und Spielfilme realisierte, darunter beispielsweise das im Nachkriegsberlin angesiedelte 1959er Drama Subway In The Sky mit Hildegard Knef und Van Johnson.

Die 66. Ausgabe des Filmfestival in San Sebastian läuft vom 21. bis 29. September 2018. Die Retrospektive soll danach noch zwei Monate lang in der Filmoteca Española in Madrid und der Filmoteca des Instituto Valencià de Cultura zu sehen sein.

1 / 0
Tags
Bild zu The Man Who Killed Hitler and then The Bigfoot
The Man Who Killed Hitler and then The Bigfoot von Robert D. Krzykowski - Filmbild 1
Trailer des Tages

The Man Who Killed Hitler and then The Bigfoot

Ein Titel, der perfekt als Kurz-Inhaltsangabe funktioniert: The Man Who Killed Hitler and [...]
Moonwalker von Jim Blashfield, Colin Chilvers und Jerry Kramer
Moonwalker von Jim Blashfield, Colin Chilvers und Jerry Kramer
TV-Tipps

18.01.2019: Smooth Criminal

Moonwalker setzt dem King of Pop ein überlebensgroßes Denkmal. Mit Jim Blashfield, Colin [...]
"Bird Box" / "Get Out" / "Sex Education"
"Bird Box" / "Get Out" / "Sex Education"
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für Januar 2019

Für den Kater nach den Festtagen ist im Streaming reichlich gesorgt: Netflix bringt [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.