Roy Andersson kündigt neuen Film an

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Filmfest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

About Endlessness - Bild
About Endlessness - Bild

22.11.2018: Der schwedische Regisseur Roy Andersson (Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach) hat seinen nächsten Film für 2019 angekündigt. Das berichtet das Sight & Sound Magazine.

Am vergangenen Wochenende besuchte Andersson das Filmfestival im spanischen Sevilla und kam für ein Q&A auf die Bühne. Dort präsentierte er eine 15-minütige Vorschau seines neuen Films unter dem Titel About Endlessness. Inspiriert von der Erzählform Sheherazades besteht der Film aus zahlreichen Szenen, die durch einen weiblichen Voiceover-Kommentar wie von einer Fee miteinander verbunden sind. Einige der in Sevilla präsentierten Ausschnitte sind bereits auf Vimeo zu sehen.

Die letzten drei Filme des 75-Jährigen (Songs from the Second Floor, We, The Living und Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach) werden gemeinhin als Living-Trilogie bezeichnet. Alles deutet jedoch darauf hin, dass mit About Endlessness ein viertes Kapitel dazu kommt. Wie in den vorherigen Werken setzen sich die verfügbaren Szenen aus statischen Einstellungen, blassen Farben und den ausdruckslosen Gesichtern der Darsteller_Innen zusammen.

Es liegt nahe, dass About Endlessness seine Premiere im kommenden Jahr auf einem der großen A-Festivals feiern wird.

1 / 0
Tags
Filmstill zu What Is Democracy? (2018)
What Is Democracy? (2018) von Atsra Taylor
Trailer des Tages

What Is Democracy?

In auch politisch unruhigen Zeiten wie diesen ist es wichtig, sich dessen zu vergewissern und [...]
A Most Violent Year von J. C. Chandor
A Most Violent Year von J. C. Chandor
TV-Tipps

21.03.2019: Das gewaltsamste Jahr

US-amerikanischen Verbrechens-Statistiken zufolge war 1981 für die Stadt New York City das [...]
Pumuckl/Children of Men/Phantom Lady
Pumuckl/Children of Men/Phantom Lady
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für März 2019

Die Kälte weicht den ersten Sonnenstrahlen, doch das Streaming-Programm fesselt weiter vor [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.