Roman Polanski wehrt sich gegen Academy-Ausschluss

zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Jürgen Fauth

Roman Polanski

9.5.18: Roman Polanski droht der Oscar-Academy mit einer Klage. Letzte Woche wurden ihm und Bill Cosby die Mitgliedschaft entzogen — wegen Verstoßes gegen die Verhaltensrichtlinien der Akademie (wir berichteten).

Während Bill Cosby gerade erst wegen sexueller Nötigung verurteilt wurde, liegen die Vorwürfe gegen Polanski über 40 Jahre zurück. Der Regisseur wurde damals wegen Vergewaltigung einer Minderjährigen beschuldigt und ist aus den USA geflohen.

In einem Brief an den Vorsitzenden der Akademie ließ Polanski nun durch seinen Anwalt erklären, dass er den Ausschluss nicht akzeptiere, weil sie dadurch ihre eigenen Richtlinien gebrochen hätten. Sollte er nicht die Gelegenheit bekommen, sich gegenüber der Akademie zu erklären, würde er sie verklagen:

Mr. Polanski hat das Recht vor Gericht zu gehen und von Ihrer Organisation zu verlangen, Ihrer eigenen Verfahrensordnung sowie dem kalifornischen Recht Folge zu leisten,

heisst es in dem Brief.

Polanskis neuer Film, Nach einer wahren Geschichte, kommt am 17. Mai ins Kino.

1 / 0
Tags
Cary Fukunaga - Portrait
Cary Fukunaga - Portrait
Aktuelles

Cary Fukunaga dreht den neuen Bond

20.09.2018: Cary Joji Fukunaga wird den neuen James-Bond-Film drehen. Das berichtet das Branche [...]
Bild zu Shirkers von Sandi Tan
Shirkers von Sandi Tan - Filmbild 1
Trailer des Tages

Shirkers

Vielleicht würden wir heute Shirkers in einem Atemzug mit den Hachimiri japanischer Kult-Auteur [...]
Zwischen den Jahren - Bild
Zwischen den Jahren - Bild
TV-Tipps

20.09.2018: Ein Fehler, der bleibt

Auf der Berlinale 2017 gehörte Lars Hennings Zwischen den Jahren ganz klar zu den Geheimtipps d [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.