Aktuelles: Regisseure setzen sich für TV-Filmmaker-Mode ein

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Martin Scorsese - Portrait
Martin Scorsese - Portrait

29.08.2019: Führende US-Filmemacher — darunter Martin Scorsese, Christopher Nolan, Ryan Coogler, Patty Jenkins und Rian Johnson — haben sich mit der UHD Alliance zusammengetan, um einen neuen TV-Modus zu etablieren, der die kreativen Intentionen der Filmemacher besser abbilden sollen. Das berichtet der Hollywood Reporter.

Die UHD Alliance (Ultra-HD-Alliance) ist ein Verband marktführender Film- und Fernsehstudios sowie Hersteller von Unterhaltungselektronik, der Leistungsanforderungen ausarbeitet, mithilfe derer Konsumenten die bestmögliche Bild- und Tonqualität erreichen können.

Auf handelsüblichen Fernsehern gibt es verschiedenste Bildmodi, die allerdings selten den kreativen Intentionen der Filmemacher nahekommen. Ein Dorn im Auge ist vielen etwa das sogenannte Motion Smoothing, das die Framerate sowie Kontraste und Sättigungen erhöht und Verkäufern so die Möglichkeit gibt das Potential ihrer Geräte auszustellen. 

Ein neuer Standard namens Filmmaker Mode soll nun auf Knopfdruck Farben, Kontraste, Bildformat und Framerate so anzeigen wie vom jeweiligen Regisseur intendiert.

Um dazu statistische Informationen zu erheben, hat die UHDA mit der Directors Guild of America, der American Society of Cinematographers, der American Cinema Editors und Martin Scorseses The Film Foundation zusammengearbeitet und rund 400 Filmemacher befragt, darunter 140 Regisseure und Kameraleute. Rian Johnson über das Vorhaben:

“Your Skynet is motion smoothing. … Luckily our John Connor has arrived.”

Weitere Regisseure, die den Filmmaker Mode unterstützen, sind Paul Thomas Anderson, James Cameron, J.J. Abrams, Ava DuVernay, Judd Apatow, Ang Lee, Reed Morano und die Duffer Brothers. TV-Hersteller wie LG, Panasonic und Vizio haben bereits angekündigt den neuen Modus in ihren Geräten implementieren zu wollen. Unklar ist jedoch, ab wann er verfügbar sein wird.

Bereits im vergangenen Jahr wurde ein vergleichbarer Netflix-Modus für ausgewählte TV-Modelle eingeführt. Da Netflix jedoch kein Mitglied der UHDA ist, ist der Streamingservice auch in die neuen Ankündigungen und Entwicklungen nicht involviert.

In diesem Video der UHDA erklären Filmemacher wie Martin Scorsese, Christopher Nolan, Ryan Coogler und andere die Möglichkeiten und die Bedeutung des Filmmaker Mode:

1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.