Aktuelles: Rachel Morrison gibt Regiedebüt mit "Flint Strong"

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Rachel Morrison am Set von Mudbound
Rachel Morrison am Set von Mudbound

20.06.2019: Rachel Morrison wird ihr Spielfilmdebüt mit dem Drama Flint Strong geben. Das berichtet das US-Branchenblatt Variety.

Morrison hat als Regisseurin für Flint Strong unterschrieben, ein Drama aus der Feder des oscarprämierten Filmemachers Barry Jenkins (Moonlight), der einst selbst hoffte den Stoff zu verfilmen. Nun bleibt er als Produzent an Bord.

Flint Strong basiert auf dem 2015er Dokumentarfilm T-Rex über die 17-jährige Claressa “T-Rex” Shields, die davon träumt eine olympische Boxerin zu werden und die bei den Olympischen Spielen 2012 und 2016 tatsächlich Gold holen konnte.

Rachel Morrison schrieb Filmgeschichte, als sie 2018 als erste Frau in der Kategorie für die Beste Kamera in Dee Rees‘ Mudbound nominiert war. Außerdem zeichnete sie für die Kamera im Superheldenfilm Black Panther verantwortlich und inszenierte in der Vergangenheit bereits einzelne Serienepisoden, etwa für American Crime oder zuletzt Hightown.

Als Kamerafrau arbeitete Morrison zuletzt an Against All Enemies, Benedict Andrews‘ Thriller über die Schauspielerin Jean Seberg (Kristen Stewart), die in den 1960er Jahren wegen ihres Engagements für die Bürgerrechtsbewegung vom FBI überwacht und Opfer einer Schmutzkamapgne wurde.

1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.