Oleh Senzow erhält Sacharow-Menschenrechtspreis

zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Andreas Köhnemann

Oleg Sentsov
Oleh Senzow

25.10.2018: Wie u.a. SpiegelOnline berichtet, wird der ukrainische Regisseur Oleh Senzow mit dem Sacharow-Menschenrechtspreis des Europaparlaments ausgezeichnet.

Senzow befindet sich in Russland in Haft. Nach einem mehrmonatigen Hungerstreik in einer Strafkolonie in Sibirien schwebt er momentan in Lebensgefahr. Der Streik sollte bewirken, dass alle in Russland inhaftierten "politischen Gefangenen aus der Ukraine" freigelassen werden, wie der Filmemacher in einem Brief erklärt hatte.

Wie wir bereits berichteten, wurde Senzow, der die Proteste auf dem Maidan in Kiew unterstützte und sich öffentlich gegen die russische Annektierung der Krim einsetzte, im Mai 2014 in seinem Haus vom russischen Inlandsgeheimdienst festgenommen und nach Moskau gebracht. Nach einem laut Amnesty International "unfairen Verfahren vor einem russischen Militärgericht" wurde Senzow wegen "terroristischer Verbrechen" zu 20 Jahren Haft verurteilt.

Mit dem Sacharow-Preis zeichnet das Europaparlament seit dem Jahre 1988 Menschen oder Organisationen aus, die sich für Menschenrechte und Grundfreiheiten einsetzen. Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert.

1 / 0
Personen
Tags
School of Rock - Bild
School of Rock - Bild
TV-Tipps

20.11.2018: Projekt: Rockband

Led Zeppelin rücken die Rechte an ihren Songs so gut wie nie für Filme oder andere [...]
"Trevor Noah" / "Beat" / "The Romanoffs"
"Trevor Noah" / "Beat" / "The Romanoffs"
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für November 2018

Vielfalt verspricht das Programm für den gefühlt ersten kalten Monat seit Jahren. Beste [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.