MFG Filmförderung: 3,4 Millionen Euro für 22 Projekte

zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Andreas Köhnemann

Lars Kraume
Lars Kraume

24.04.2018: Wie die MFG Filmförderung Baden-Württemberg in einer Pressemitteilung verkündete, wurden in der zweiten Vergabesitzung des Jahres rund 3,4 Millionen Euro für insgesamt 22 Projekte aus den Bereichen Drehbuch, Produktionsvorbereitung und Produktion bewilligt.

Unter den geförderten Projekten sind acht Dokumentarfilme; 17 der 22 Antragsteller_innen sind in Baden-Württemberg ansässig.

Die höchste Fördersumme - 550.000 Euro - geht an die Stuttgarter EIKON Media GmbH, welche das TV-Drama Der Weg nach Padulim von Annette Friedmann umsetzen wird.

Ebenfalls unter den Geförderten ist der Regisseur Lars Kraume (Das schweigende Klassenzimmer) mit seiner historischen Drama-Serie Eine Frau am Bauhaus, in welcher eine junge Studentin am Bauhaus in Weimar im Zentrum steht.

1 / 0
Tags
Cary Fukunaga - Portrait
Cary Fukunaga - Portrait
Aktuelles

Cary Fukunaga dreht den neuen Bond

20.09.2018: Cary Joji Fukunaga wird den neuen James-Bond-Film drehen. Das berichtet das Branche [...]
Bild zu Shirkers von Sandi Tan
Shirkers von Sandi Tan - Filmbild 1
Trailer des Tages

Shirkers

Vielleicht würden wir heute Shirkers in einem Atemzug mit den Hachimiri japanischer Kult-Auteur [...]
Zwischen den Jahren - Bild
Zwischen den Jahren - Bild
TV-Tipps

20.09.2018: Ein Fehler, der bleibt

Auf der Berlinale 2017 gehörte Lars Hennings Zwischen den Jahren ganz klar zu den Geheimtipps d [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.