Aktuelles: Mehr als 4000 Einreichungen beim Nachwuchs-Filmfestival in Hannover

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Christian Neffe

Plakat 15. Filmfestival Hannover
Plakat 15. Filmfestival Hannover

18.09.2019 — Die Jury des 15. Internationalen „up-and-coming“-Filmfestivals in Hannover hat in den kommenden Wochen gut zu tun: Mehr als 4000 Werke vorrangig junger Nachwuchsfilmmacher*innen sind bis zum Bewerbungsschluss eingereicht worden, teilte die Festivalleitung am Mittwoch mit. 122 Länder aller Kontinente seien vertreten, erstmals habe es auch Einsendungen aus Paraguay, Antigua, Syrien und Brunei gegeben, heißt es.

Angesichts dieser Zahlen (bisher wurden jährlich „nur“ etwa 3000 Filme eingereicht) stellt sich Festivalleiter Burkhard Inhülsen die Frage, ob das „Ende der Fahnenstange“ nunmehr erreicht sei: “Künstlerisch wie technisch ist das Gros der Arbeiten erneut auf einem sehr hohen Niveau. Das macht die Sache nicht leichter“, teilte Inhülsen mit.

Besonders stark seien in diesem Jahr die Gruppe der 16- bis 17-Jährigen vertreten. Die jüngsten Teilnehmenden (12 Jahre) steuern einem Film zum Thema Klimawandel bei. „Einmal mehr präsentiert sich die Gesamtheit der Bewerbungen facettenreich. Sämtliche Genres, jedoch auffallend viele Satiren oder Komödien, und alle Längen sind vertreten“, heißt es. Besonders häufige Themen seien Misskommunikation in der Smartphone-Welt, Datenklau, Depression oder Mobbing. Außerdem häufig: Frauenrechte sowie LGBTQ-, Beziehungs- und Außenseiter-Themen.

Unter den Bewerbungen finden sich unter anderem Arbeiten von Studierenden 32 deutscher und 78 internationaler Hochschulen. 85 Schulen aus dem gesamten Bundesgebiet haben zudem die Chance auf den Bundes-Schülerfilm-Preis. Die Auszeichnung wird neben dem Deutschen Nachwuchsfilmpreis und dem International Young Film Makers Award zum Abschluss des Festivals verliehen. Die Nominierungen werden Ende Oktober bekannt gegeben. Die Preisverleihung mit anschließendem Screening der Gewinnerfilme findet am 24. November statt. 

Das 15. Internationale Film Festival Hannover findet vom 21. bis zum 24. November statt.

1 / 0
Tags
Bild zu Es hätte schlimmer kommen können - Mario Adorf von Dominik Wessely
Es hätte schlimmer kommen können - Mario Adorf von Dominik Wessely - Filmbild 1
Aktuelles

Mario Adorf wird Ehrengast in Braunschweig

18.10.2019: Das 33. Braunschweig International Filmfestival begrüßt Mario Adorf als [...]
Touch Me Not Filmstill
Szene aus Adina Pintilies "Touch Me Not"
Aktuelles

Der PorYes Award wird in Berlin vergeben

17.10.2019: Heute beginnt in Berlin wieder das Programm um den PorYes-Award, den „Feminist [...]
Bild zu Burning Cane von Phillip Youmans
Burning Cane von Phillip Youmans - Filmbild 1
Trailer des Tages

Burning Cane

Der Drehbuchautor und Regisseur Phillip Youmans erzählt in seinem ersten Langfilm Burning [...]
Himmel ohne Sterne von Helmut Käutner
Himmel ohne Sterne von Helmut Käutner
TV-Tipps

Die TV-Schau: 14.10.2019 - 20.10.2019

Montag, 14.10.2019 Himmel ohne Sterne von Helmut Käutner mit Horst Buchholz, Eva Kotthaus und [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.