„Meeting Gorbachev“ von Werner Herzog eröffnet DOK Leipzig

zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Joachim Kurz

Filmstill zu Meeting Gorbachev (2018)
Meeting Gorbacev (2018) von Werner Herzog und André Singer

24.07.2018 - „Meeting Gorbachev“, der neue Film von Werner Herzog, den dieser gemeinsam mit seinem Co-Regisseur André Singer realisierte, wird in diesem Jahr das Filmfestival DOK Leipzig eröffnen. Der Film besteht aus langen Gesprächen mit dem Politiker Michail Gorbatschow, in denen es um die Wiedervereinigung Deutschlands, um politische Fehler und auch um das derzeit angespannte Verhältnis Russlands zu den USA geht.

Für Werner Herzog ist es die erste Teilnahme beim DOK Leipzig - das Festival widmet dem Filmemacher darüber hinaus eine Hommage.

"Wir freuen uns sehr, Werner Herzog zum ersten Mal bei DOK Leipzig zu begrüßen. Gemeinsam mit unserem langjährigen Partner MDR, der zusammen mit Arte Koproduzent des Films ist, haben wir es geschafft, diesen Starregisseur nach Leipzig zu holen. Er ist ein essenzieller Dokumentarist unserer Zeit - und mit seinem neuen Film wagt er sich an ein Stück Zeitgeschichte, das für Deutschland und Leipzig enorm wichtig ist", so äußerte sich die Festivalleiterin Leena Pasanen zu dem Ausnahmekünstler und seinem Werk über einen der bedeutendsten Politiker der Gegenwart.

1 / 0
Tags
School of Rock - Bild
School of Rock - Bild
TV-Tipps

20.11.2018: Projekt: Rockband

Led Zeppelin rücken die Rechte an ihren Songs so gut wie nie für Filme oder andere [...]
"Trevor Noah" / "Beat" / "The Romanoffs"
"Trevor Noah" / "Beat" / "The Romanoffs"
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für November 2018

Vielfalt verspricht das Programm für den gefühlt ersten kalten Monat seit Jahren. Beste [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.