Aktuelles: Martin Scorsese und Robert De Niro arbeiten an "Killers of the Flower Moon"

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Robert De Niro vor dem TCL Chinese Theatre
Robert De Niro vor dem TCL Chinese Theatre

31.07.2019: Robert De Niro und Martin Scorsese haben gemeinsam Klassiker wie Taxi Driver oder GoodFellas verwirklicht. Nach etwa 25 Jahren Drehpause folgt nun auf The Irishman gleich noch eine zweite neue Zusammenarbeit. Wie Deadline berichtet, verhandeln die beiden Filmemacher um Killers of the Flower Moon.

Killers of the Flower Moon basiert auf dem gleichnamigen Sachbuch von David Grann und berichtet davon, wie in den 1920er Jahren riesige Erdölvorkommen auf dem Gebiet der Osage-Indianer gefunden wurden. Nachdem dort mehrere Morde geschahen, rückte das gerade erst gegründete FBI an. Das Drehbuch adaptierte Eric Roth (A Star Is Born).

Scorsese plant die Adaption des Stoffs bereits seit dem Jahre 2016. Verzögert wurde das Projekt unter anderem immer wieder durch die langwierige Fertigstellung von The Irishman, der in diesem Jahr auf dem New York Film Festival Weltpremiere feiert. Bereits im vergangenen Jahr wurde bekannt, dass Leonardo DiCaprio eine der Hauptrollen in Killers of the Flower Moon übernimmt.

Nun verhandelt De Niro um den Part des Serienkillers William Hale. Das bestätigte Scorsese am vergangenen Wochenende bei einem Treffen mit Principal Chief Geoffrey Standing Bear der Osage Nation, bei dem etwa zweieinhalb Stunden darüber verhandelt wurde, wie die Osage beim Dreh behilflich sein können. Der Film markiert die inzwischen zehnte Zusammenarbeit zwischen De Niro und Scorsese.

Seit dem vergangenen Monat ist Paramount als Finanzier und Verleiher an Bord für Killers of the Flower Moon. Im nächsten Schritt sollen nun die Deals mit den Hauptdarstellern finalisiert und ein Budget angesetzt werden. Der Dreh findet aller Voraussicht nach im kommenden Jahr statt. Der Osage News zufolge finden aktuell Verhandlungen mit dem State Film Office von Oklahoma darüber statt, ob ein On-Location-Dreh in Osage County möglich ist.

1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.