Kevin Hart moderiert die Oscarverleihung 2019

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Filmfest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Kevin Hart - Portrait
Kevin Hart - Portrait

05.12.2018: Kevin Hart wird die 91. Verleihung der Academy Awards am 24. Februar 2019 moderieren. Das gab der Comedian und Schauspieler gestern Abend via Instagram bekannt.

Der 39-Jährige, der aktuell mit einem Standup-Programm durch die Welt tourt, erklärte schon vor Jahren, dass er die Moderation des Oscarabends gern übernehmen würde. "Ich bin wie weggeblasen, denn das war schon seit Ewigkeiten ein Ziel auf meiner Liste," schrieb Hart auf Instagram.

Nachdem man in den Jahren 2015 und 2016 zahlreiche Leistungen schwarzer Filmemacher und Filmemacherinnen übersehen hatte, sorgte der #OscarsSoWhite-Aufschrei für Bemühungen der Academy um mehr Diversität bei der renommierten Preisverleihung. Nur wenige African Americans waren bisher unter den Oscar-Hosts, darunter Whoopi Goldberg, Richard Pryor und zuletzt im Jahr 2016 Chris Rock.

Aber auch mit schwindenden Zuschauerzahlen hatte die Academy in der letzten Zeit zu kämpfen, erreichte im vergangenen Jahr mit nur 26,5 Millionen Zuschauern ein historisches Tief. In der Konsequenz sollen die Verleihungen 2019 um eine Stunde gekürzt und einige Preise während der Werbeunterbrechungen vergeben werden.

Kevin Hart ist aktuell neben Tiffany Haddish in der Komödie Night School im Kino zu sehen. 2019 steht er außerdem für die Fortsetzung von Jumanji: Willkommen im Dschungel vor der Kamera. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

For years I have been asked if I would ever Host the Oscars and my answer was always the same...I said that it would be the opportunity of a lifetime for me as a comedian and that it will happen when it’s suppose to. I am so happy to say that the day has finally come for me to host the Oscars. I am blown away simply because this has been a goal on my list for a long time....To be able to join the legendary list of host that have graced that stage is unbelievable. I know my mom is smiling from ear to ear right now. I want to thank my family/friends/fans for supporting me & riding with me all this time....I will be sure to make this years Oscars a special one. I appreciate the @TheAcademy for the opportunity ....now it’s time to rise to the occasion #Oscars

Ein Beitrag geteilt von Kevin Hart (@kevinhart4real) am

1 / 0
Tags
Filmstill zu What Is Democracy? (2018)
What Is Democracy? (2018) von Atsra Taylor
Trailer des Tages

What Is Democracy?

In auch politisch unruhigen Zeiten wie diesen ist es wichtig, sich dessen zu vergewissern und [...]
A Most Violent Year von J. C. Chandor
A Most Violent Year von J. C. Chandor
TV-Tipps

21.03.2019: Das gewaltsamste Jahr

US-amerikanischen Verbrechens-Statistiken zufolge war 1981 für die Stadt New York City das [...]
Pumuckl/Children of Men/Phantom Lady
Pumuckl/Children of Men/Phantom Lady
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für März 2019

Die Kälte weicht den ersten Sonnenstrahlen, doch das Streaming-Programm fesselt weiter vor [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.