Jean-Marc Vallée dreht Liebesfilm über John Lennon & Yoko Ono

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Filmfest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

John Lennon und Yoko Ono - Bild
John Lennon und Yoko Ono - Bild

24.10.2018: Jean-Marc Vallée dreht einen Film über die Liebesgeschichte zwischen John Lennon und Yoko Ono für Universal. Das berichtet das Branchenblatt Deadline

Das Biopic über das Mitglied der Beatles und seine lang umstrittene Ehefrau befindet sich aktuell in einem sehr frühen Produktionsstadium, Details sind dementsprechend rar gesät. Bekannt ist allerdings schon, dass Anthony McCarten als Drehbuchautor an Bord ist, der in den vergangenen Jahren für die Manuskripte zu Biopics wie Die Entdeckung der Unendlichkeit, Die dunkelste Stunde oder zum kommenden Bohemian Rhapsody verantwortlich zeichnete. Yoko Ono selbst wird als eine der Produzentinnen fungieren.

Deadline zufolge stand Jean-Marc Vallée nach seinen Serienerfolgen mit Big Little Lies und Sharp Objects zuletzt als einer der Favoriten auf Barbara Broccolis Liste möglicher Regisseure für den nächsten Bond-Film. Nachdem die Möglichkeit eines Lennon/Ono-Films an ihn herangetragen worden sei, habe sich Vallée selbst von der Liste genommen. Der Zuschlag ging kürzlich an Cary Fukunaga (wir berichteten).

Der Produzent Nathan Ross verkündete in seinem offiziellen Statement: "Was wir am Drehbuch lieben, ist seine absolute Ehrlichkeit. Es gibt so viele Biopics, in denen die Kooperation mit der Familie des Portraitierten etwas damit zu tun hatten, wie der Film aussieht. Das war hier nicht der Fall."

Ein Veröffentlichungsdatum für den Lennon/Ono-Film gibt es aktuell noch nicht.

1 / 0
Tags
Filmstill zu What Is Democracy? (2018)
What Is Democracy? (2018) von Atsra Taylor
Trailer des Tages

What Is Democracy?

In auch politisch unruhigen Zeiten wie diesen ist es wichtig, sich dessen zu vergewissern und [...]
A Most Violent Year von J. C. Chandor
A Most Violent Year von J. C. Chandor
TV-Tipps

21.03.2019: Das gewaltsamste Jahr

US-amerikanischen Verbrechens-Statistiken zufolge war 1981 für die Stadt New York City das [...]
Pumuckl/Children of Men/Phantom Lady
Pumuckl/Children of Men/Phantom Lady
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für März 2019

Die Kälte weicht den ersten Sonnenstrahlen, doch das Streaming-Programm fesselt weiter vor [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.