Aktuelles: George Clooney dreht "Good Morning, Midnight" für Netflix

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

George Clooney 2009 beim Festival in Venedig
George Clooney beim 66. Filmfestival in Venedig 2009

25.06.2019: George Clooney übernimmt die Regie bei einem neuen Science-Fiction-Thriller für die Streamingplattform Netflix. Das berichtet das US-Branchenblatt Deadline.

Bei dem Projekt handelt es sich um die Verfilmung des Romans Good Morning, Midnight von Lily Brooks-Dalton. Darin geht es um einen Wissenschaftler, der auf einem verlassenen Stützpunkt in der Arktis ausharrt und versucht Kontakt zu einem Raumschiff aufzunehmen, das zur Erde zurückkommen will. Doch genau in diesem Moment geschehen Katastrophen überall auf dem Planeten.

George Clooney wird Good Morning, Midnight nicht nur inszenieren, sondern auch die Hauptrolle übernehmen und zugleich als Produzent fungieren. Das Drehbuch verantwortet Mark L. Smith (The Revenant). 

Ein Startdatum gibt es für den Film noch nicht, der Dreh soll allerdings im Oktober diesen Jahres beginnen.

George Clooney brachte als Regisseur zuletzt die Satire Suburbicon in die Kinos. Für seinen Film Good Night, and Good Luck heimste er 2006 eine Oscarnominierung als Bester Regisseur ein. Als Darsteller ist er derzeit in der Miniserie Catch-22 über Piloten im Zweiten Weltkrieg auf Amazon Prime zu sehen.

1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.