Fandango-Studie: Frauen bevorzugen Actionfilme

zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Black Panther - Bild
Black Panther - Bild

13.03.2018: Anlässlich des Weltfrauentags hat das Online-Filmnetzwerk Fandango eine Studie durchgeführt, die sich mit den Gewohnheiten weiblicher Kinogängerinnen befasst. Dazu wurden 3.000 Frauen im Alter von 18-54 über ihre Kino- und Kaufgewohnheiten sowie ihre Meinungen zur Repräsentation von Frauen im Film befragt.

Insgesamt kommt die Studie zu dem Ergebnis, dass Frauen nicht nur einen signifikanteren Anteil des Kinopublikums ausmachen als oftmals angenommen, sondern auch völlig andere Genres präferieren als ihnen traditionell zugeschrieben wird. So entschieden sich 22% der Befragten für Actionfilme als ihr Lieblingsgenre und nur 9% für Romanzen, beziehungsweise Romantische Komödien.

Desweiteren spricht sich eine überwältigende Mehrzahl der Frauen für Diversität auf der Leinwand und hinter der Kamera aus. 75% der Befragten zogen es vor einen diversen Cast zu sehen und 57% entschieden sich im Kino lieber für Filme von weiblichen Regisseurinnen und Drehbuchautorinnen. Diese Tendenz ist vor allem deshalb wichtig, weil 85% der Befragten angaben, im Familien- und Freundeskreis die Entscheidung für einen bestimmten Kinobesuch zu treffen. Die Frauen sind also auch als Markt keinesfalls zu unterschätzen. Inclusion Rider, anyone?

Alicia Malone von Fandango fasst die Ergebnisse der Studie wie folgt zusammen:

"Aus unserer Umfrage geht klar hervor, dass Frauen auf der großen Leinwand vermehrt weiblich zentrierte Geschichten, erzählt von Drehbuchautorinnen und Regisseurinnen, sehen wollen. Und entgegen des jahrhundertealten Glauben in Hollywood suchen sie im Kino nicht nur nach Romantik."

Zusätzlich zur Umfrage analysierte Fandango kürzlich auch die eigenen Ticketverkäufe und stieß dabei auf die Erkenntnis, dass ganze 52% ihrer Tickets von Frauen gekauft werden. Selbst 49% der Verkäufe der Marvelverfilmung Black Panther entfielen auf Frauen.

1 / 0
Tags
Vicky Krieps auf der Berlinale 2018
Vicky Krieps (hier auf der Berlinale 2018) zählt zur Jury für den Förderpreis Neues Deutsches Kino
Aktuelles

Nominierungen für Förderpreis Neues Deutsches Kino bekannt

18.06.2018: In einer Pressemitteilung des Filmfests München wurden die Nominierten des diesjähr [...]
Filmstill zu Jimmie (2018)
Jimmie (2018) von Jesper Ganslandt
Trailer des Tages

Was wäre, wenn wir fliehen müssten?

In Was wäre, wenn wir fliehen müssten? zeigt Jesper Ganslandt nicht nur ein Was-wäre-wenn-Spiel [...]
American Honey/4 Blocks/Der Tod von Ludwig XIV.
American Honey/4 Blocks/Der Tod von Ludwig XIV.
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für Juni 2018

Das Streaming-Programm im Juni wird mindestens so gut wie das Wetter: Cannes ist gerade vorbei, [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.