Duffer-Brüder reagieren auf Vorwürfe

zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Andreas Köhnemann

Die Duffer-Brüder am Set von "Stranger Things"
Die Duffer-Brüder am Set von "Stranger Things"

12.03.2018: Wie wir kürzlich berichteten, hat sich H. Peyton Brown, die für neun Folgen der Netflix-Produktion Stranger Things im Camera-and-Electrical-Department tätig war, in einem später gelöschten Instagram-Post negativ über das Verhalten der Showrunner Matt und Ross Duffer geäußert.

Nun haben die 1984 geborenen Zwillingsbrüder ein Statement veröffentlicht, in welchem sie ihre Bestürzung zum Ausdruck bringen:

"Wir sind zutiefst bestürzt zu erfahren, dass sich jemand an unserem Set unwohl gefühlt hat. Wegen des hohen Stresslevels bei einer Produktion sind die Temperamente gelegentlich gereizt - dafür entschuldigen wir uns." (Offizielles Statement der Duffer-Brüder, zitiert nach Indiewire)

Zugleich bitten die Serienmacher in ihrem Statement jedoch darum, das Set von Stranger Things nicht falsch zu charakterisieren:

"Wir glauben fest daran, jede Person fair zu behandeln - unabhängig von Gender, sexueller Orientierung, Race, Religion oder anderen Dingen."

Es gehe ihnen bei ihrer Produktion weiterhin darum, ein sicheres und kooperatives Arbeitsumfeld für alle zu schaffen.

Auch Netflix gab ein Statement heraus, in welchem der Streaming-Dienst versicherte, kein Fehlverhalten der Duffer-Brüder festgestellt zu haben.

1 / 0
Tags
Bild zu Buffalo Boys von Mike Wiluan
Buffalo Boys von Mike Wiluan - Filmbild 1
Trailer des Tages

Buffalo Boys

Ost trifft auf West und gute alte Knarren treffen auf raffinierte Martial-Arts-Skills in [...]
"Trevor Noah" / "Beat" / "The Romanoffs"
"Trevor Noah" / "Beat" / "The Romanoffs"
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für November 2018

Vielfalt verspricht das Programm für den gefühlt ersten kalten Monat seit Jahren. Beste [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.