"Das Leben des Brian" darf legal am Karfreitag laufen

zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Andreas Köhnemann

"Das Leben des Brian" von Terry Jones
"Das Leben des Brian" von Terry Jones

22.03.2018: Wie der Humanistische Pressedienst berichtet, hat die Bezirksregierung Arnsberg unter Berufung auf die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts die Vorführung der wüsten Monty-Python-Religionssatire Das Leben des Brian am diesjährigen Karfreitag in der Riffhalle im Bermuda-Dreieck genehmigt.

Bemerkenswert ist dies deshalb, weil mit dieser Genehmigung das Feiertagsgesetz NRW in seiner zentralen Verbotsbestimmung für stille Feiertage faktisch aufgehoben wurde.

Das Feiertagsgesetz NRW untersagt am Karfreitag "alle der Unterhaltung dienenden Veranstaltungen" - wozu die Aufführung von mehr als 550 Filmen zählt, von denen einer Das Leben des Brian ist.

Das Werk wurde von der Initiative Religionsfrei im Revier seit sechs Jahren am Karfreitag aus Protest gegen klerikale Bevormundung gezeigt - was 2014 zu einer Bußgeld-Ahndung der Stadt Bochum geführt hatte. Dagegen hatte die Initiative geklagt und letztlich Verfassungsbeschwerde eingelegt.

"Die Genehmigung der Veranstaltung am Karfreitag ist nach Ansicht der Initiative Religionsfrei im Revier eine äußerst erfreuliche gesellschaftliche Entwicklung. Ziel muss es nun sein, dass der Umgang der Bezirksregierung mit dem Feiertagsgesetz durch den Gesetzgeber nachvollzogen wird." (hpd)

1 / 0
Tags
Filmstill zu Glücklich wie Lazzaro (2018)
Glücklich wie Lazzaro (2018) von Alice Rohrwacher
Aktuelles

"Lazzaro Felice" eröffnet die Viennale 2018

21.09.2018 - Die diesjährige Viennale wird von Alice Rohrwachers in Cannes gefeiertem und mit e [...]
Bild zu Joy von Sudabeh Mortezai
Joy von Sudabeh Mortezai - Filmbild 1
Trailer des Tages

Joy

Sie wollte in Europa sein und nun ist sie in Europa. Am Ziel ist Joy (Anwulika Alphonsus) deswe [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.