Criterion gründet eigenen Streamingdienst

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Filmfest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Fernbedienung
Fernbedienung

19.11.2018: The Criterion Collection startet einen neuen, unabhängigen Streamingservice. Das wurde Ende vergangener Woche auf der Website bekannt gegeben.

The Criterion Channel soll ab dem Frühjahr 2019 die Arbeit des Streaminganbieters FilmStruck weiterführen, bei dem in Zusammenarbeit mit Criterion in erster Linie US-Filmklassiker zu sehen waren. Zahlreiche Petitionen und Artikel hatten die Erhaltung von FilmStruck gefordert, nachdem Ende Oktober das Ende des Dienstes angekündigt worden war.

Der neue Criterion Channel soll zum Launch-Datum in den Vereinigten Staaten und Kanada verfügbar sein, die Ausweitung auf weitere Territorien ist ein langfristiges Ziel. Ende 2019 werden die Inhalte des Kanals außerdem auf der neu gegründeten Plattform von WarnerMedia abrufbar sein. 

The Criterion Channel wird wie gewohnt US- und internationale Klassiker zeigen, Retrospektiven sollen den Fokus auf bestimmte Filmemacher und Schauspieler richten. Dazu gibt es Gastkuratoren und ein buntes Bonusprogramm, bestehend unter Anderem aus Kommentaren, Behind-the-Scenes-Material, eigenen Dokumentationen und Formaten wie der Analyse-Reihe Observations on Film Art.

Währenddessen hat am vergangenen Wochenende YouTube begonnen Filme gratis und mit Werbeunterbrechungen zu streamen. Bisher hatte man Filme und Shows auf der Plattform nur legal kaufen oder leihen können. Auch Konkurrenten wie Roku oder der Walmart-Streamingdienst Vudu haben ähnliche Angebote. Aktuell enthält die Liste der frei auf YouTube verfügbaren Filme etwa 100 Werke, darunter Natürlich Blond, Terminator und die ersten fünf Teile des Rocky-Franchises.

1 / 0
Tags
Filmstill zu What Is Democracy? (2018)
What Is Democracy? (2018) von Atsra Taylor
Trailer des Tages

What Is Democracy?

In auch politisch unruhigen Zeiten wie diesen ist es wichtig, sich dessen zu vergewissern und [...]
A Most Violent Year von J. C. Chandor
A Most Violent Year von J. C. Chandor
TV-Tipps

21.03.2019: Das gewaltsamste Jahr

US-amerikanischen Verbrechens-Statistiken zufolge war 1981 für die Stadt New York City das [...]
Pumuckl/Children of Men/Phantom Lady
Pumuckl/Children of Men/Phantom Lady
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für März 2019

Die Kälte weicht den ersten Sonnenstrahlen, doch das Streaming-Programm fesselt weiter vor [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.