Charlie Kaufman castet Brie Larson für "I'm Thinking Of Ending Things"

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Filmfest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Brie Larson - Portrait
Brie Larson - Portrait

04.12.2018: Charlie Kaufman hat Brie Larson für die Hauptrolle in seinem neuen Film I'm Thinking Of Ending Things verpflichtet. Das berichtet der Branchenblog The Playlist.

I'm Thinking Of Ending Things ist eine Adaption des gleichnamigen Romans von Iain Reid, auf dessen Umschlag sich ein Blurb des Regisseurs findet. Es geht um eine Frau mit Selbstmordgedanken auf dem Weg die Eltern ihres Freundes zu treffen. Doch er fährt plötzlich davon und lässt sie in einer verlassenen Gegend zurück. Lange aufgestaute Spannungen und Depressionen brechen sich Bahn.

Charlie Kaufman, der mit seinem von der Kritik gelobten Animationsfilm Anomalisa 2015 kaum Einnahmen verzeichnen konnte, hatte seither Probleme seine Projekte zu finanzieren und verwirklicht I'm Thinking Of Ending Things daher unter dem Dach des Streamingriesen Netflix. Zuletzt nahm er für ihn ungewöhnliche Aufträge an, adaptierte beispielsweise den Jugendroman Chaos Walking für Doug Liman. Auch zu seinem neuen Film hat er das Drehbuch selbst verfasst.

Dass die Besetzung Brie Larsons gerade jetzt verkündet wird, scheint kein Zufall zu sein. Die Schauspielerin macht derzeit Schlagzeilen mit dem neuen Trailer zu ihrer Comicverfilmung Captain Marvel, die im März 2019 auch in den deutschen Kinos startet. Zuletzt stand Larson außerdem für Destin Daniel Crettons neuen Film Just Mercy vor der Kamera. Mit ihm hatte sie bereits die Memoiren Schloss aus Glas auf die große Leinwand gebracht.

Einen Veröffentlichungstermin für I'm Thinking Of Ending Things gibt es vorerst noch nicht.

1 / 0
Tags
Filmstill zu What Is Democracy? (2018)
What Is Democracy? (2018) von Atsra Taylor
Trailer des Tages

What Is Democracy?

In auch politisch unruhigen Zeiten wie diesen ist es wichtig, sich dessen zu vergewissern und [...]
A Most Violent Year von J. C. Chandor
A Most Violent Year von J. C. Chandor
TV-Tipps

21.03.2019: Das gewaltsamste Jahr

US-amerikanischen Verbrechens-Statistiken zufolge war 1981 für die Stadt New York City das [...]
Pumuckl/Children of Men/Phantom Lady
Pumuckl/Children of Men/Phantom Lady
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für März 2019

Die Kälte weicht den ersten Sonnenstrahlen, doch das Streaming-Programm fesselt weiter vor [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.