Aktuelles: Anime-Studio Ponoc produziert Kurzfilm für Olympiade in Tokyo

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Bild aus "Mary und die Blume der Hexen"
Bild aus "Mary und die Blume der Hexen"

13.06.2019: Das japanische Anime-Studio Ponoc produziert einen animierten Kurzfilm anlässlich der Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokyo. Das berichtet das Branchenblatt The Hollywood Reporter.

THR zufolge kam die Ankündigung von Produzent und Ponoc-Gründer Yoshiaki Nishimura (Die Legende der Prinzessin Kaguya) auf dem Animationsfilmfestival im französischen Annecy. Dort verkündete er:

„Ich will einen Film machen, der bei Kindern Vorfreude auf die Olympischen Spiele entfacht. Ein großes Thema wird die Welt sein, die wir nach all diesem Wettbewerb sehen wollen.“

Mit dem Kurzfilm von Studio Ponoc hat das Olympische Komitee erstmals einen Animationsfilm in Auftrag gegeben. Der Film soll im Frühjahr 2020 fertig werden und seine Premiere in Tokyo feiern, danach aber auch in künftigen Olympia-Städten und auf Filmfestivals zu sehen sein. 

Das Studio Ponoc wurde im Jahr 2015 von ehemaligen Anime-Künstlern des Studio Ghibli gegründet, nachdem Hayao Miyazaki und Isao Takahata ihre Pensionierung verkündet hatten. Neben Nishimura arbeiten unter dem Label auch der Regisseur Hiromasa Yonebayashi (Erinnerungen an Marnie) und andere ehemalige Ghibli-Autoren. Im Jahr 2017 stellte das Studio seinen ersten animierten Langfilm Mary und die Blume der Hexen vor.

In Annecy präsentierte Studio Ponoc kürzlich seine zweite Produktion: Einen dreiteiligen Anthologiefilm namens Modest Heroes von Yonebayashi, Yoshiyuki Momose und Akihiko Yamashita. 

Die Olympischen Sommerspiele in Tokyo beginnen am 24. Juli 2020.

1 / 0
Tags
Notre Dame von Valérie Donzelli
Notre Dame von Valérie Donzelli
Trailer des Tages

Notre Dame

Maud ist Architektin und Mutter. Aufgrund eines Missverständnisses gewinnt sie eine [...]
Der Mann aus Laramie von Anthony Mann
Der Mann aus Laramie von Anthony Mann
TV-Tipps

Die TV-Schau: 21.10.2019 - 27.10.2019

Montag, 21.10.2019 Copyright: Sony Pictures Home Entertainment Der Mann aus Laramie von [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.