Aktuelles: Amy Adams in Ron Howards "Hillbilly Elegy"

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Amy Adams - Portrait
Amy Adams - Portrait

05.04.2019: Amy Adams übernimmt die Hauptrolle in Ron Howards neuem Film Hillbilly Elegy. Das berichtet Variety in einer Exklusivmeldung.

Hillbilly Elegy basiert auf den Bestsellermemoiren von J.D. Vance und befasst sich mit dem Amerikanischen Traum. Es geht um drei Generationen einer Arbeiterfamilie aus den strukturschwachen Appalachen, erzählt aus der Sicht des jüngsten Mitglieds: Eines Jurastudenten aus Yale, der sich dazu gezwungen sieht in seine Heimatstadt zurückzukehren. 

Der Autor J.D. Vance, inzwischen erfolgreicher Kapitalmanager und gern gesehener Gast in US-amerikanischen Talkshows, findet sich neben Brian Grazer und Karen Lunder im Produzententeam von Imagine Entertainment. Die Drehbuchadaption nimmt Vanessa Taylor (The Shape of Water) vor.

Bei Imagine wird bereits seit 2017 an der Verfilmung gearbeitet. Netflix lieferte sich um den Jahreswechsel herum einen Bieterkrieg um Hillbilly Elegy und finanziert nun den Spielfilm mit einem Budget von 45 Millionen US-Dollar.

Amy Adams erhielt zuletzt eine Oscarnominierung für ihre Leistung als Lynne Cheney in Vice - Der zweite Mann. Außerdem spielt sich die Hauptrolle im Thriller The Woman In The Window, der noch von Fox 2000 beauftragt wurde und nun von Disney in die Kinos gebracht wird. Ein fester Starttermin lässt allerdings noch auf sich warten. Für Disney wird Adams außerdem in der Verwünscht-Fortsetzung Disenchanted erneut in die Rolle der Märchenfigur Giselle schlüpfen.

1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.