Aktuelles: Locarno Film Festival gibt Programm bekannt

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Open-Air beim Locarno Film Festival 2016
Open-Air beim Locarno Film Festival 2016

17.07.2019: Das Filmfestival von Locarno hat heute in einer Pressekonferenz mit der neuen Festivaldirektorin Lili Hinstin sein offizielles Programm bekannt gegeben.

Im Hauptwettbewerb des Festivals, dem Concorso internazionale, konkurrieren in diesem Jahr 17 Filme um den Pardo d’oro, darunter 14 Weltpremieren. Im Programm sind etwa die deutsche Produktion Das freiwillige Jahr von Ulrich Köhler und Henner Winckler oder Vitalina Varela, der neue Film des portugiesischen Regisseur Pedro Costa zu finden.

Auf der Piazza Grande zeigt das Festival 19 Filme. Darunter 11 Weltpremieren wie Valérie Donzellis Notre Dame und die deutsch-österreichische Produktion 7500 von Patrick Vollrath. Gefördert wurde 7500 u.a. von der MFG Baden-Württemberg; Universum bringt diesen Anfang 2020 in die deutschen Kinos. Dazu kommen einige Crazy Midnight Films wie Cecil B. Demented von John Waters, der in diesem Jahr mit dem Ehrenleoparden des Festivals ausgezeichnet wird. Ergänzt wird das Programm auf der Piazza Grande durch einige aktuelle Publikumserfolge wie Quentin Tarantinos Once Upon A Time… In Hollywood oder Asif Kapadias Diego Maradona.

Parallel zu seinem Programm hat Locarno auch die Besetzung seiner Festivaljurys bekannt gegeben. Die fünfköpfige Jury des internationalen Hauptwettbewerbs unter Leitung der französischen Regisseurin Catherine Breillat setzt sich aus der Produzentin Ilse Hughan, dem Kritiker Emiliano Morreale, Schauspieler Nahuel Pérez Biscayart und Regisseurin Angela Schanelec zusammen.

Bekannt wurde außerdem, dass der Leopard Club Award des aktuellen Jahrgangs an die Oscarpreisträgerin Hilary Swank geht. Um die Preisverleihung zu rahmen, zeigt das Festival ihre Filme Boys Don’t Cry und Million Dollar Baby. Mit dem Premio Raimondo Rezzonico für den besten unabhängigen Produzenten wird desweiteren Komplizen Film geehrt, die Produktionsfirma von Maren Ade.

Die diesjährige Retrospektive in Locarno widmet sich unter dem Titel Black Light dem Schwarzen Kino des 20. Jahrhunderts und umfasst 47 Filme.

Das 72. Locarno Film Festival findet vom 7. bis 17. August 2019 statt. Einen Überblick über das komplette Programm gibt es hier.

1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.