Retrospektive der Nordischen Filmtage widmet sich dem Hafenkino

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Filmfest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Harbour Brothers - Bild
Harbour Brothers - Bild

28.09.2018: Die Retrospektive der 60. Nordischen Filmtage ist in diesem Jahr Lübecks überseeischen Beziehungen, sowie der Ostsee und ihren Hafenstädten gewidmet. Das teilte das Festival in einer Pressemitteilung mit.

Unter dem Motto „BALTIC TRANSFER - Ostsee und Häfen des Nordens im Film“ werden zahlreiche Spiel- und Dokumentarfilme aus dem ganzen 20. Jahrhundert gezeigt, die sich mit dem Tourismus genauso auseinandersetzen wie mit kriegerischen Auseinandersetzungen oder dem Alltag an Land.

Eröffnet wird die Retrospektive mit Ingmar Bergmans 1948er Milieustudie Hafenstadt, in der der Regisseur, der in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte, von der Nachkriegszeit in Göteborg erzählt. 

Stummfilme wie George Schnéevoigts 1926er Baldevins Hochzeit mit Live-Begleitung sind im Programm ebenso vertreten wie das finnische 2004er Drama Harbour Brothers über einen Jazzclub in den 1950er Jahren. Außerdem wird Óskar Jónassons isländischer Hochseethriller Reykjavik – Rotterdam: Tödliche Lieferung gezeigt. Passend zur 100-jährigen Unabhängigkeit von Estland, Lettland und Litauen sind aber auch Filme aus diesen Ländern prominent vertreten, beispielsweise der litauische 1959er Film noir Adam möchte ein Mensch werden von Vytautas Žalakevičius.

Einen Überblick über alle in der Retrospektive vertretenen Filme gibt es hier. Die 60. Nordischen Filmtage Lübeck laufen vom 30.10. bis 4.11.2018.

1 / 0
Tags
Das Melancholische Mädchen - Bild
Das Melancholische Mädchen - Bild
Aktuelles

Max-Ophüls-Preise 2019 vergeben

21.01.2019: Zum Abschluss des Filmfestivals Max Ophüls Preis ging der Hauptpreis am [...]
Robert Redford - Portrait
Robert Redford - Portrait
Aktuelles

Robert Redford erhält Ehren-César

Wie u.a. Variety berichtet, wird Robert Redford in diesem Jahr mit einem Ehren- César [...]
Bild zu Lords of Chaos von Jonas Åkerlund
Lords of Chaos von Jonas Åkerlund - Filmbild 1
Trailer des Tages

Lords of Chaos

Jonas Åkerlund war einst Schlagzeuger der schwedischen Metal-Band Bathory und drehte u.a. für [...]
Wild Target - Sein schärfstes Ziel von Jonathan Lynn
Wild Target - Sein schärfstes Ziel von Jonathan Lynn
TV-Tipps

22.01.2019: Beim Profikiller in der Lehre

In Wild Target - Sein schärfstes Ziel spielt Bill Nighy den besten Profikiller von ganz [...]
"Bird Box" / "Get Out" / "Sex Education"
"Bird Box" / "Get Out" / "Sex Education"
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für Januar 2019

Für den Kater nach den Festtagen ist im Streaming reichlich gesorgt: Netflix bringt [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.