Aktuelles: Programm des DOK Leipzig ist komplett

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Eröffnung DOK Leipzig 2017
Eröffnung DOK Leipzig 2017

11.10.2019: Das Programm des diesjährigen DOK Leipzig ist komplett. Das gab das Festival gestern in einer Pressemitteilung bekannt.

310 Filme und interaktive Arbeiten aus 63 Ländern bilden die offizielle Auswahl, darunter 63 Welt-, 27 internationale, 12 europäische und 50 deutsche Premieren. Thematische Schwerpunkte der Filme sind politische Prozesse, Familienbeziehungen und Frauenbilder.

Dazu Programmer Ralph Eue: „Es ergab sich geradezu organisch, dass die großen Themen und Probleme des aktuellen Weltgeschehens auch ihren Niederschlag in den Filmen unserer Programme finden. Allerdings verstehen wir unser Festival nicht in erster Linie als Bühne für etwas ausführlichere Nachrichten, vielmehr suchen wir mit nicht nachlassender Energie nach unterschiedliche Färbungen des Dokumentarischen.“

In der Internationalen Auswahl des aktuellen Jahrgangs finden sich Filmemacher wie Claudine Bories und Patrice Chagnard, Christoph Hübner oder Gabriele Voss. Dazu kommt die Sektion Spätlese, die Dokumentarfilmhighlights des vergangenen Jahres zeigt — darunter etwa Werner Herzogs neuen Film Nomad: In The Footsteps Of Bruce Chatwin. Als Eröffnungsfilm des DOK Leipzig wurde bereits Das Forum von Marcus Vetter angekündigt (wir berichteten).

Mehr als die Hälfte der Filme in der offiziellen Auswahl wurden von Frauen gedreht. Dazu Festivalchefin Leena Pasanen, die vor zwei Jahren eine Quote eingeführt hatte: „Vielleicht ist es noch zu früh, längerfristig geltende Aussagen zu treffen. Doch sind wir stolz darauf, dass mittlerweile rund 45% unserer gesamten Einreichungen von Regisseurinnen kommen – das sind fünf Prozentpunkte mehr als in den vergangenen Jahren.“

Das DOK Leipzig findet vom 28. Oktober bis 3. November 2019 letztmalig unter der Leitung Pasanens statt. Zu ihrem Nachfolger wurde der Festivalmacher Christoph Terhechte bestimmt.

1 / 0
Personen
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.