Aktuelles: "Exemplary Behaviour" auf dem DOK Leipzig ausgezeichnet

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Still aus "Exemplary Behaviour"
Still aus "Exemplary Behaviour"

04.11.2019: In Leipzig ist am vergangenen Wochenende das Dokumentarfilmfestival DOK Leipzig mit der Preisverleihung zu Ende gegangen.

Die Goldene Taube im Internationalen Langfilmwettbewerb ging an Audrius Mickevičius (posthum) und Nerijus Milerius für ihren Film Exemplary Behaviour, der sich mit zwei zu lebenslänglicher Haft verurteilten Straftätern befasst. Aus der Jurybegründung: „In unseren dunkelsten Stunden erkennen wir, wer wir wirklich sind, und das Licht der Menschlichkeit strahlt am hellsten. Ele­gant und respektvoll erzählen die Filmemacher eine unerwartete Geschichte von Wiedergutmachung.“ Der Film wurde außerdem mit dem FIPRESCI-Kritikerpreis sowie dem Preis der interreligiösen Jury geehrt.

Über die Goldene Taube im Deutschen Langfilmwettbewerb durfte sich derweil Ute Adamczewski freuen. In ihrem Film Zustand und Gelände filmt sie Orte in Sachsen, die ab 1933 Schauplätze der NS-Verfolgung waren — denen man dieses Erbe heute allerdings nicht mehr ansieht.

Die österreichischen Filmemacher_Innen Julia Gutweniger und Florian Kofler wurden mit der Goldenen Taube im Next Masters Wettbewerb für ihren Film Sicherheit123 ausgezeichnet, der ein beinahe unsichtbares Sicherheitssystem in den Alpen erkundet, das die Menschen vor Naturgewalten wie Lawinen schützen soll.

Einen Überblick über sämtliche Preisträger des DOK Leipzig 2019 gibt es hier.

1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.