Honkong

Hannah - Ein buddhistischer Weg zur Freiheit von Marta György-Kessler
Hannah - Ein buddhistischer Weg zur Freiheit von Marta György-Kessler
Kritik

Hannah - Ein buddhistischer Weg zur Freiheit (2014)

Auf der Suche nach Bewusstseinserweiterung begegnet eine junge Dänin 1969 in Nepal dem Oberhaupt einer tibetisch-buddhistischen Glaubensrichtung. Gemeinsam mit ihrem Mann wird sie seine Missionarin in Europa. Der Dokumentarfilm weckt Erinnerungen an die bewegte Ära der Hippie-Trails.
Zeit für Stille von Patrick Shen
Zeit für Stille von Patrick Shen
Kritik

Zeit für Stille (2015)

Am Anfang waren ein Baum, ein paar Gräser im – nicht zu lauten – Wind, die Reflexionen eines Zweiges auf dem Wasser, eine Tankstelle bei Nacht, Zikaden, die (leise) zirpen. Menschen, die schweigen, ein Gong – bevor sich die Welt wieder in Bewegung setzt und die Menschen wieder ihre Arbeit aufnehmen. [...]
Kritik

Risk

Hat man zu Julian Assange nicht schon alles gesehen? Man kennt sein Gesicht, seine Geschichte, [...]
Kritik

2046

„Nein, kein Science-Fiction. Ein futuristischer Film. Er spielt in 50 Jahren, das ist doch [...]
Ashes Of Time: Redux
Ashes Of Time: Redux
Kritik

Ashes of Time: Redux

Ashes of Time - Asche der Zeit: der Titel ist Programm. Fünfzehn Jahre lang waren mehrere [...]
Film

Unbeatable

Der ehemalige Mixed Martial Arts-Champion Fai geht nach Macau und nimmt einen Job als Lehrer [...]
Film

Kung Fu Killer

Ein für die Polizei tätiger Martial-Arts Lehrer tötet versehentlich einen Mann und kommt ins [...]
Film

Revolution (2012)

"Revolution" ist der zweite Dokumentarfilm von Rob Stewart nach "Sharkwater", der sich mit [...]
Film

The Bodyguard (2016)

Ein Leibwächter, der sich wegen seiner beginnenden Demenz in einer Ecke der Welt zur Ruhe [...]
Film

Our Time Will Come

Angesiedelt in der Zeit zwischen 1941 und 1945 erzählt Ann Hui in ihrem neuen Film die [...]
Film

Agent

Ein Gruppe von Freunden nimmt in der Wüste an einen Schießkurs teil und entfesselt dabei eine [...]