The LEGO Movie

Nicht selten geht der Schuss nach hinten los, wenn Filmemacher alle nur erdenklichen Zutaten in einen Topf werfen und kräftig durcheinanderwirbeln. Die Gefahr ist groß, dass das Endergebnis ohne Seele bleibt und wie ein Abklatsch fremder Ideen wirkt. Phil Lord und Christopher Miller, die bereits den recht gewitzten Animationsfilm "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen" verantworteten, zeigen in "The LEGO Movie", dass es auch anders geht.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/the-lego-movie