Gosford Park

Während eines Jagdwochenendes der gehobenen Gesellschaft auf dem Landsitz Gosford Park im Jahre 1932 wird der Hausherr Sir William McCordle (Michael Gambon) tot aufgefunden, offensichtlich ermordet. Inspector Thompson (Stephen Fry) und sein Assistent Constable Dexter (Ron Webster) begeben sich daran, die Tat aufzuklären, können jedoch zunächst nur feststellen, dass McCordle vergiftet wurde, trotz der Stichwunde in seiner Brust, die seltsamerweise posthum entstanden ist.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/gosford-park