Vaterfreuden

In "Vaterfreuden" steht Felix (Matthias Schweighöfer) im Mittelpunkt, dessen Freunde plötzlich alle vom Kinderkriegen besessen sind. Norbert (Alexander Khuon) und seine Frau müssen auf Reproduktionsmedizin zurückgreifen, und Tom (Moritz Grove) ist in seiner Vaterrolle schlicht überfordert. Dann muss sich Felix auch noch um seinen Bruder Henne (Friedrich Mücke) kümmern, der unangemeldet vor der Tür steht. Schließlich taucht die Münchener Sportmoderatorin Maren (Isabell Polak) auf, und plötzlich fragt sich Felix nur noch, ob sie eigentlich eine gute Mutter wäre.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/vaterfreuden