Vergiss mein Ich

Lena Ferben (Maria Schrader) leidet infolge einer Gehirnhautentzündung an retrograder Amnesie. Sie weiß zwar, wie die Hauptstadt von Frankreich heißt, erkennt aber ihr eigenes Foto und das ihrer Mutter nicht. Alles, was mit ihrer Identität und ihren Emotionen zu tun hat, scheint wie weggewischt. Ihr Mann Tore (Johannes Krisch) hofft vergeblich darauf, dass sie sich wieder an ihre Beziehung erinnert, an den Tag des Kennenlernens, an die von ihr so geliebten Spaziergänge im Wald.

Quelle: www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/vergiss-mein-ich